BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Fleischindustrie: Ein Jahr nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies

    Im Juni 2020 gab es im Tönnies-Schlachthof einen Corona-Ausbruch. So wurde bekannt, wie die meist aus Südosteuropa stammenden Arbeiter wohnen und schuften. Ein Jahr später sind Leiharbeit und Werkverträge verboten. Was hat sich verbessert?

    Crowdworker - das neue Heer der digitalen Billigarbeiter

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Crowdworking boomt. Aufträge werden über das Internet oder eine Handy-App vergeben. Auftragnehmer und Auftraggeber bleiben ungebunden. Aber wie sieht es mit der sozialen Absicherung aus?

    Impfen am Arbeitsplatz: Diese Rechte haben Arbeitnehmer

      Impfungen gelten als ein Weg aus der Pandemie. Bei einem Modellprojekt in zehn bayerischen Betrieben wird das Impfen der Belegschaft schon getestet. Ab 7. Juni soll es in allen Firmen möglich sein. Was folgt daraus für die Beschäftigten?

      Impfen in Betrieben - Kein Zwang für die Beschäftigten

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Impfungen gegen das Coronavirus gelten als ein Weg aus der Pandemie. Noch diese Woche soll in zehn bayerischen Betrieben das Impfen der Belegschaft beginnen. Im Juni soll das in allen Firmen möglich sein. Was folgt daraus für die Beschäftigten?

      Corona-Testpflicht in Unternehmen: Das gilt ab Dienstag

        Alle Arbeitgeber in Deutschland müssen ihren Beschäftigten ab heute Corona-Tests anbieten – sofern sie nicht zuhause arbeiten. Was bedeutet das für die Firmen? Was müssen die Arbeitnehmer tun? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

        Was das Arbeitsrecht zu einer Corona-Testpflicht sagt

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Können Beschäftigte dazu verpflichtet werden, regelmäßige Corona-Tests zu machen, bevor sie ihre Arbeit antreten? Das ist derzeit eine heikle Frage im Arbeitsrecht – und noch nicht abschließend beantwortet. Hier die Sachlage.

        Zurück in den Betrieb nach der Corona-Erkrankung

          Viele Covid-19-Genesene kämpfen monatelang noch mit Atem-, Konzentrations- und Erschöpfungsbeschwerden. Ein "Betriebliches Eingliederungsmanagement" kann weiterhelfen und Kündigungen verhindern. Doch es müsste nach Meinung des DGB reformiert werden.

          Homeoffice: Diese unterschiedlichen Formen gibt es

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Arbeitgeber sind wegen der Corona-Pandemie dazu verpflichtet, ihre Beschäftigten wenn möglich von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Homeoffice ist jedoch nicht gleich Homeoffice. Arbeitsrechtliche Definitionen und Regelungen müssen beachtet werden.

          Abfindung? - Darauf müssen Sie dabei achten!

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wer nach einer Kündigung eine Abfindung vom Arbeitgeber erhalten will, sollte sich beeilen: Denn nach drei Wochen verfällt die Möglichkeit, eine Abfindung herauszuholen. Die Höhe der Summe kann auch beim Arbeitslosengeld eine Rolle spielen.

          Homeoffice: Muss der Chef mir den Arbeitsplatz einrichten?

            Viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen arbeiten in der Corona-Krise von zuhause aus. Doch was, wenn dort die Büroausstattung fehlt? Müssen Vorgesetzte zum Beispiel für einen ergonomischen Schreibtischstuhl bezahlen?