BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Betriebsrat von ZF will um jeden Arbeitsplatz kämpfen

    Der Automobilzulieferer ZF hat angekündigt, weltweit zwischen 12.000 und 15.000 Arbeitsplätze abzubauen. Am Standort in Schweinfurt gibt man sich nach dieser Ansage kämpferisch und will möglichst alle Arbeitsplätze halten.

    Automobilzulieferer ZF will weltweit Stellen streichen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Automobilzulieferer ZF will bis zu 15.000 Stellen streichen, die Hälfte davon in Deutschland. Das geht aus einem internen Schreiben des Vorstands hervor. Inwieweit von dem Stellenabbau die ZF-Werke in Passau betroffen sind, ist derzeit offen.

    Münchner Runde live: Wer rettet jetzt unsere Jobs?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele Menschen bangen um ihren Arbeitsplatz. In manchen Branchen plant etwa jeder zweite Betrieb, Stellen zu streichen. Aus dem Mittelstand wird Kritik laut. Die Münchner Runde diskutiert darüber, wie Politik und Wirtschaft jetzt reagieren müssen.

    Thermen in Rottal-Inn weiter geschlossen: "Unser Ort blutet"

      Jeder Tag bringt neue Verluste und Arbeitsplätze in Gefahr. Im niederbayerischen Bäderdreieck - Bad Birnbach, Bad Füssing, Bad Griesbach - müssen die Thermen aufgrund der Corona-Pandemie weiter geschlossen bleiben - trotz Sicherheitskonzept.

      Regensburger Tanzschulen klagen gegen Corona-Schließung

        Vier Regensburger Tanzschulen kämpfen um Arbeitsplätze und Existenzen - und klagen jetzt gegen die Corona-Schließungen beim Bayerischen Verwaltungsgericht in München. Die Tanzschulen wollen erreichen, dass sie bald wieder öffnen können.

        Erfolg für Aktion "Leere Stühle" in Straubing und Deggendorf

          Mit ihrem Protest hatten sie Erfolg. Gastronomen in Straubing und Deggendorf dürfen teilweise ihre Freischankflächen erweitern um die Verluste durch die Corona-Beschränkungen zumindest etwas zu kompensieren. Auch Gebühren werden gesenkt.

          Galeria Karstadt Kaufhof: Bis zu 80 Kaufhäuser sollen schließen

            Die Corona-Krise trifft Galeria Karstadt Kaufhof empfindlich - das Unternehmen rechnet mit Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe. Offenbar sollen bis zu 80 Filialen geschlossen werden, Tausende Stellen könnten wegfallen.

            Coronazwangspause - Hilferuf der Bergbahnbetreiber
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ministerpräsident Söder hat ein Hilferuf erreicht - es geht um die Wiederöffnung der Bergbahnen aus Garmisch-Partenkirchen. Nach wie vor gibt es kein konkretes Datum, ab wann die Bahnen wieder fahren dürfen. Die Bergbahnbetreiber wissen nicht weiter.

            Corona-Folgen: Tui streicht 8.000 Stellen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Reisekonzern Tui will wegen des Geschäftseinbruchs durch die Corona-Pandemie rund 8.000 Arbeitsplätze abbauen. Das ist etwa jede zehnte Stelle weltweit. Das Sommerprogramm ist bislang nur zu 35 Prozent ausgebucht.

            Allein auf dem Wendelstein: BR-Mitarbeiter in der Corona-Krise
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Arbeitsplatz über den Wolken: Damit bei Radio und Fernsehen auch in der Corona-Krise alles reibungslos funktioniert, sind neun BR-Mitarbeiter auf Bayerns höchstgelegener Sendestation im Einsatz. Sie sind ziemlich allein auf dem Wendelstein!