Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundesagentur für Arbeit für nächstes Jahr gerüstet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) sieht sich für 2020 mit „soliden Finanzen in unsicheren Zeiten“ gerüstet. Der Verwaltungsrat der Bundesagentur beschloss heute einen Jahresetat mit einem Gesamtvolumen von 36,5 Milliarden Euro.

Mittelfranken bleibt Schlusslicht bei Arbeitslosigkeit in Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mittelfranken bleibt bei der Arbeitslosigkeit Schlusslicht unter den bayerischen Regierungsbezirken. Im Vergleich zum Vorjahr fällt der Anstieg der Arbeitslosigkeit bayernweit aber am geringsten aus.

Oberfranken: Mehr Arbeitslose als vor einem Jahr
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Arbeitslosigkeit in Oberfranken ist im Oktober saisonal bedingt gesunken – im Vergleich zum Vorjahr fällt sie aber höher aus. Im Oktober waren 18.510 Personen in Oberfranken arbeitslos gemeldet.

Oberpfalz hat niedrigste Arbeitslosenquote in Bayern

    Mit einer Arbeitslosenquote von 2,4 Prozent hat Oberpfalz aktuell den besten Wert im bayerischen Vergleich. Allerdings ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr hier so stark angestiegen wie nirgendwo sonst.

    Arbeitslosigkeit in Schwaben über Vorjahresniveau

      In Schwaben ist die Arbeitslosigkeit im Oktober gesunken. Aber: Sie liegt über dem Wert des Vorjahres. Aktuell sind in Schwaben 1.252 Menschen mehr arbeitslos als noch im Oktober 2018.

      Starker Rückgang der Arbeitslosigkeit in Unterfranken

        In Unterfranken ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat bayernweit am stärksten gesunken. Rund 20.000 Menschen waren im Oktober 2019 in Mainfranken arbeitslos. Das sind 1.343 weniger als im September.

        Arbeitsmarkt in Bayern: Konjunkturelle Delle wird spürbar

          Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Oktober saisonüblich gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist aber ein Anstieg zu verzeichnen. Bedenklich ist, dass sich immer mehr Menschen direkt aus der Erwerbstätigkeit arbeitslos melden.

          Zahl der Arbeitslosen in Oberbayern gesunken

            Die Zahl der Arbeitslosen in Oberbayern ist im Oktober saisonüblich gesunken. Nach Angaben der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit waren im Oktober 68.029 Menschen arbeitslos gemeldet – das waren 2.196 weniger als im September.

            Arbeitslosigkeit in Niederbayern gesunken

              Die Arbeitslosigkeit in Niederbayern ist im Oktober gesunken – im Vergleich zum Vorjahr liegt sie aber höher. Laut Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit waren im Oktober 18.040 Menschen in Niederbayern arbeitslos gemeldet.

              Job-Blogger: 32 Praktika in einem Sommer
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Moritz Hüfner aus Hammelburg hat einen Sommer lang Berufe getestet, die in seinem Landkreis angeboten werden und berichtet darüber in einem Blog. Der 19-Jährige will jungen Leuten zeigen, welche Berufe und Ausbildungen in seiner Region möglich sind.