Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Digitalisierung und Autoindustrie: Alternativen zu Stellenabbau?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei den Autoherstellern stehen Elektromobilität und Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Für viele Mitarbeiter bedeutet der Umbruch den Jobverlust. So auch am Continental-Standort in Roding.

Konjunktureinbruch: Krankenkassen befürchten sinkende Einnahmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Sozialversicherung hat in den vergangenen Jahren von der guten Konjunktur profitiert: Niedrige Arbeitslosigkeit und gute Tarifabschlüsse haben dafür gesorgt, dass genug Geld da war. Allerdings könnten die guten Zeiten bald vorbei sein.

Continental: Streik gegen drohende Schließung erlaubt?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wenn Betriebe wie Continental in Roding vor dem Aus stehen, dann ist der Unmut der Betroffenen groß – droht ihnen doch Arbeitslosigkeit. Die erste Idee oft: Streiken für den Erhalt der Firma. Doch das könnte den Betroffenen große Probleme bereiten.

Stagnierende Konjunktur bedroht Leiharbeit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zeitarbeiter werden an Firmen ausgeliehen, wenn mehr zu tun ist als sonst. Mit dem Ende der Hochkonjunktur beenden aber viele Unternehmen die Verträge mit Zeitarbeitsfirmen. Die Beschäftigten bangen um ihre Jobs.

Zahl der Arbeitslosen in Niederbayern saisonüblich gesunken

    Gute Nachrichten vom niederbayerischen Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen ist im September um 1.058 auf 18.841 gesunken. Die Quote liegt aktuell bei 2,6 – 0,2 Prozentpunkte niedriger als im August und konstant im Vergleich zum Vorjahr

    Saisonbedingt: Weniger Arbeitslose in Unterfranken

      In Unterfranken ist die Zahl der Arbeitslosen im September zurückgegangen. Das liegt daran, dass viele Schulabgänger eine Ausbildung oder Arbeitsstelle angetreten haben.

      Schwaben weiter Spitzenreiter auf dem bayerischen Arbeitsmarkt

        Auf dem Arbeitsmarkt bleibt Schwaben weiter in der Spitzengruppe der bayerischen Regierungsbezirke. Nur in Oberbayern gibt es noch weniger Arbeitslose.

        Zahl der Arbeitslosen in Oberfranken saisonbedingt gesunken

          Die Zahl der Arbeitslosen in Oberfranken ist im September saisonbedingt gesunken – um 692 auf 19.448. Gegenüber dem Vorjahr ist sie allerdings leicht angestiegen. Die Stadt Hof hat die meisten Arbeitslosen, der Landkreis Bamberg die wenigsten.

          Zahl der Arbeitslosen in der Oberpfalz gesunken

            Die Zahl der Arbeitslosen in der Oberpfalz ist im September saisonbedingt gesunken. Die Arbeitslosenquote liegt bei 2,6 Prozent – laut Arbeitsagentur ein ganz hervorragender Wert.

            Zahl der Arbeitslosen in Bayern im Jahresvergleich gestiegen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September saisonüblich gesunken – im Vergleich zum Vorjahresmonat aber angestiegen. Vor allem in der Gruppe der 15- bis 25-Jährigen ist die Arbeitslosigkeit deutlich zurückgegangen.