BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Krise: Arbeitsagentur wappnet sich für Pleitewelle

    Die Bundesagentur für Arbeit bereitet sich nach eigenen Angaben auf eine drohende Pleitewelle infolge der Corona-Krise vor. Zusätzliches Personal wird geschult und mehr Insolvenzgeld eingeplant.

    Herbstaufschwung in Schwaben – Arbeitslosenquote bei 3,6 Prozent

      Viele Menschen haben im Zuge der Corona-Krise ihre Arbeitsstelle verloren. In Schwaben liegt die Arbeitslosenquote deutlich höher als vor einem Jahr. Im Vergleich zum August ist sie aber wie erwartet zurückgegangen.

      Saisonale Gründe: Arbeitslosenquote in Oberfranken sinkt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wie in ganz Bayern ist auch in Oberfranken die Arbeitslosigkeit im September zurückgegangen. Der Rückgang ist auch auf den Ausbildungsbeginn zurückzuführen. Die Corona-Pandemie macht sich dennoch bemerkbar.

      Weniger Arbeitslose in Bayern: Kommt der Herbstaufschwung?

        Ein Lockdown, nur wenige Veranstaltungen und so viel Kurzarbeit wie noch nie: Die Corona-Krise hat viele Menschen in Bayern ihre Arbeit gekostet. Nun gibt es vorsichtige Anzeichen, dass es wieder aufwärts gehen könnte.

        Offene Stellen: Oberfrankens Firmen brauchen Arbeitskräfte
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zahl der Arbeitslosen ist in Oberfranken gestiegen. Schuld ist aber nicht die Corona-Pandemie. Der stellvertretende Chef der bayerischen Arbeitsagenturen sieht saisonale Gründe. Zuversichtlich mache, dass die Zahl der offenen Stellen steige.

        Arbeitslosigkeit in Niederbayern steigt leicht an
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zahl der Arbeitslosen in Niederbayern ist im abgelaufenen Monat August leicht angestiegen. Die schlimmsten Auswirkungen der Corona-Pandemie sind aber schon überwunden, sagen die Experten der Arbeitsagentur.

        Bayerns Arbeitsagenturen-Chef: Plädoyer für längere Kurzarbeit

          Die Corona-Krise schlägt auf dem Arbeitsmarkt voll zu: Bayerns Arbeitsagenturen-Chef sieht in den aktuellen Arbeitslosenzahlen einen Anstieg "in historischem Ausmaß". Die Kurzarbeit habe aber Schlimmeres verhindert – und sollte verlängert werden.

          Hartz IV: Jobcenter beginnen wieder mit Sanktionen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Hartz-IV-Empfänger müssen ab sofort wieder mit Sanktionen rechnen, wenn sie gegen Auflagen der Jobcenter verstoßen. Eine entsprechende Weisung hat die Bundesagentur für Arbeit in Absprache mit dem Bundesarbeitsministerium herausgegeben.

          Bayerischer Arbeitsmarkt im Juni: "Rasante Talfahrt ist vorbei"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In der Corona-Pandemie ist ein nur leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit schon eine gute Nachricht. "Die rasante Talfahrt ist vorbei", sagt der Chef der bayerischen Arbeitsagenturen. Die Zahl der Kurzarbeiter bleibt jedoch sehr hoch.

          Betrug oder Fehler: Kurzarbeit im Visier der Kontrolleure
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Corona-Krise trifft Bayern mit seiner Autoproduktion samt Zulieferbetrieben besonders hart. Die hohe Anzahl der Kurzarbeitsanträge nährt den Verdacht, dass es Arbeitgeber gibt, die das ausnutzen. Doch ist das auch der Fall?