BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tarifstreit legt an Schärfe zu: ab Dienstag Warnstreiks

    Die Hände gaben sich die Spitzen von Arbeitgebern und Gewerkschaften nicht. Auch die gefühlte Distanz im Verhandlungszimmer ist größer als sonst - nicht nur wegen der Corona-Abstände. Für Dienstag hat Verdi bereits Warnstreiks angekündigt.

    Poststreik in Franken: Verdi will Beteiligung an Corona-Plus

      Streik bei der Deutschen Post, auch in Franken: Weil der Arbeitgeber Tarifverhandlungen bis zuletzt abgelehnt hat, ruft Verdi nun zum bayernweiten Streik auf. Die Mitarbeiter wollen an den Gewinnen in der Corona-Krise beteiligt werden.

      Busfahrer streiken in Coburg - Verdi spricht von "Aussperrung"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Coburg haben die Busfahrer gestreikt. 70 Fahrer legten die Arbeit nieder. Sie wollen mehr Geld. Der Arbeitgeber reagierte laut Gewerkschaft Verdi mit "Aussperrung". Das sorgte für Widerspruch.

      Bosch Rexroth will am Standort Lohr 75 Stellen abbauen

        Bosch Rexroth – der größte Arbeitgeber im Landkreis Main-Spessart – will in den nächsten fünf Jahren am Standort in Lohr am Main 75 Arbeitsplätze im Bereich Ventilbau abbauen. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben.

        Corona-Kurzarbeit: Was Betroffene wissen müssen

          Die Corona-Krise hat viele Branchen schwer getroffen. In der Folge haben deutsche Betriebe mehrere Millionen Menschen in Kurzarbeit geschickt. Die Regeln für Kurzarbeitergeld werden von der Koalition angepasst. Was heißt das für Arbeitnehmer?

          Tücken des Homeoffice: Veraltete gesetzliche Grundlagen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Auf die Frage, wo jemand arbeitet, kommt immer öfter die Antwort: im Homeoffice. Doch Homeoffice ist nicht gleich Homeoffice. Arbeitgeber müssen überlegen, welche Arbeitsform sie für ihre Mitarbeiter wählen und was das arbeitsrechtlich bedeutet.

          Geschäftsführer Thomas Koller verlässt HWK Oberfranken

            Die Handwerkskammer Oberfranken und sein Hauptgeschäftsführer Thomas Koller gehen zukünftig getrennte Wege. Der 58-Jährige verlässt nach 32 Jahren seinen Arbeitgeber, teilte die Kammer mit. Hintergründe für die Trennung werden nicht genannt.

            Kann ich gezwungen werden, die Corona-Warn-App zu installieren?

              Kann ein Gastgeber von seinen Party-Gästen verlangen, dass sie die Corona-Warn-App auf ihren Smartphones installiert haben? Wie ist es bei einem Hotel oder dem Arbeitgeber? Die Rechtslage ist hier oft noch unklar.

              Aus für Automobilzulieferer Wafa: Sorge um Know-How in Augsburg

                Mit der Corona-Krise hat sich die Lage beim Automobilzulieferer Wafa weiter verschärft. Ende des Jahres soll das Werk in Augsburgs Stadtteil Haunstetten geschlossen werden. Die Stadt verliert damit weitere Industrie-Arbeitsplätze.

                Vier-Tage-Woche: Erfolgsrezept gegen Stellenabbau?

                  Die IG Metall ist dafür, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zeigt sich auch offen – aber wie realistisch ist die Idee wirklich? Gewerkschaftler und Linkspartei hatten die 4-Tage-Woche vorgeschlagen, auch um Unternehmen in der Corona-Krise zu helfen.