BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Home-Office: Kontrolle von Arbeitnehmern nur schwer möglich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen Corona arbeiten viele von zu Hause aus. Aber gehen die Beschäftigten wirklich ihrer Arbeit nach oder liegen sie auf der faulen Haut? Das zu kontrollieren ist in der Praxis gar nicht so leicht.

Diversity bei der Stadt München: Vielfalt mit Luft nach oben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für ihr Engagement als weltoffener Arbeitgeber hat die Stadt München im vergangenen Jahr den Diversity-Preis bekommen. Jeder fünfte städtische Mitarbeiter hat einen Migrationshintergrund. Trotzdem gibt es in einigen Bereichen Nachholbedarf.

Kramer appelliert an Betriebe: Ausbilden trotz Coronakrise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer beschwört die Betriebe, auch in Zeiten von Corona nicht bei der Ausbildung nachzulassen. Der Weg aus der Krise könne nur mit eigens ausgebildeten Fachkräften gelingen. Verbände warnen vor fehlenden Ausbildungsplätzen.

Einigungsstellenverfahren bei Voith in Sonthofen

    Seit Mitte April ist die Belegschaft von Voith in Sonthofen im Streik, denn das Werk soll bis Ende des Jahres geschlossen werden. Jetzt suchen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nach einem Interessensausgleich.

    Corona-Podcast: DGB will Arbeitgeber zu Tarifbindung zwingen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, fordert mehr Tarifbindung - vor allem im Handel und in der Pflege. Das sagt er im Podcast "B5 Extra Coronavirus: Wege aus der wirtschaftlichen Krise".

    Kurzarbeitergeld ist Versicherungsleistung und keine Subvention
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Beschäftigte die gerade in Kurzarbeit sind, beziehungsweise deren Arbeitgeber, erhalten keine Subventionen. Darauf haben Wirtschaft und Gewerkschaften hingewiesen. Das Kurzarbeitergeld ist eine Versicherungsleistung heißt es.

    Streit um Mindestlohn bahnt sich an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der Mindestlohnkommission bahnt sich in der Corona-Krise ein heftiger Streit über die nächste Anpassung der Lohnuntergrenze an. Während die Gewerkschaften auf eine deutliche Erhöhung pochen, lehnen das die Arbeitgeber vehement ab.

    Neuer Arbeitsschutzstandard “Sars-Cov-2”

      Viele Betriebe arbeiten mit Hochdruck daran, den neuen Arbeitsschutzstandard “SARS-CoV-2” umzusetzen. Die IG Metall in Bayern sieht dennoch Potential für Konflikte. Weil manche Arbeitgeber versuchen würden, Geld zu sparen.

      Sozialplan für Michelin-Mitarbeiter in Hallstadt steht

        Nach der angekündigten Werksschließung von Michelin in Hallstadt und monatelangem Ringen haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen Sozialplan geeinigt. Dieser sieht auch vor, dass Teile des Werks bis Ende 2022 erhalten bleiben.

        Corona-Podcast: Sozialpartnerschaft bewährt sich in der Krise

          Die Verhandlungsführerin der Metallarbeitgeber in Bayern, Angelique Renkhoff-Mücke, lobt die Zusammenarbeit der Tarifpartner. Das sagt die Warema-Chefin aus Marktheidenfeld im Podcast "B5 Extra Coronavirus – Wege aus der wirtschaftlichen Krise".