BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Warn-App zeigt jetzt auch Schnelltest-Ergebnisse an

    Mit der neuen Version der Corona-Warn-App lassen sich die Ergebnisse von Schnelltests anzeigen und Kontakt-Personen warnen, wenn der Test positiv ausfällt. Das Update ist bei iOS bereits verfügbar, Android-User müssen sich noch etwas gedulden.

    Staatsanwaltschaft prüft Anzeigen nach Weilheimer Masken-Urteil

      Das Urteil machte Schlagzeilen: Eine Familienrichterin in Oberbayern befreite ein Kind von der Pflicht, in seiner Schule eine Maske zu tragen. Jetzt ist diese umstrittene Entscheidung ein Fall für die Staatsanwaltschaft geworden.

      Stadt Füssen bekämpft wilde Müllentsorgung

        Füssen will strikt gegen illegale Müllentsorgung vorgehen. Man finde täglich Müll, der im Stadtgebiet weggeworfen wurde, im Wald und sogar auf Wanderwegen. Deshalb soll der Kommunale Ordnungsdienst wilde Müllentsorgung ab sofort zur Anzeige bringen.

        Polizei mit Motorrad-Kontrollaktion am "Dreiländereck" zufrieden

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Polizei hat am Wochenende am "Dreiländereck" von Bayern, Hessen und Baden-Württemberg Motorradfahrer kontrolliert. Generell ist die Polizei zufrieden. Nur wenige Fahrer bekamen eine Anzeige oder mussten ihr Motorrad stehen lassen.

        Ermittlungen gegen Regenstaufer Altbürgermeister

          Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Altbürgermeister von Regenstauf im Kreis Regensburg, Siegfried Böhringer (SPD). Es geht um mutmaßliche "Haushaltsuntreue". Böhringer reagierte betroffen, er habe sich nichts vorzuwerfen.

          Prostitution während Corona: Gericht verurteilt Sexarbeiterin

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Amtsgericht Fürth hat eine 41-Jährige wegen unerlaubter Prostitution zu einem Bußgeld verurteilt, nachdem eine Anwohnerin Anzeige erstattet hatte. Die Anwältin der Sexarbeiterin sah vor Gericht aber keinen Verstoß gegen die Corona-Beschränkungen.

          Polizei löst Partys mit bis zu 30 Gästen auf

            Die Polizei in der Oberpfalz ist am Samstagabend zu mehreren Partys gerufen worden. Mit lauter Musik, alkoholischen Getränken und 30 Gästen wurde zum Beispiel in Vilseck im Kreis Amberg-Sulzbach gefeiert. Es hagelte Anzeigen.

            Dachau und Fürstenfeldbruck: Polizei geht gegen Autoposer vor

              Im Kreis Fürstenfeldbruck und in Dachau gibt es viele, die mit ihren getunten Wagen angeben und vor allem lautstark und häufig viel zu schnell fahren. Gegen sie ist die Polizei in den vergangenen Wochen vorgegangen. Es gab zahlreiche Anzeigen.

              Corona-Ticker Niederbayern: Polizei greift bei Verstößen durch

                Die Polizei in Niederbayern greift bei Verstößen gegen die geltenden Corona-Regeln durch. Allein am Karfreitag brachten die Beamten etliche Fälle zur Anzeige. Mehr Corona-Nachrichten aus Niederbayern im Ticker.

                Polizei löst mehrere Feiern in Rosenheim und Traunstein auf

                  In Rosenheim und Traunstein wurde in der Nacht auf Samstag wild gefeiert trotz hoher Inzidenzwerte. Mehrere Partys wurden aufgelöst, dutzende Personen angezeigt. Sie hatten gegen die Infektionsschutzregeln und die nächtliche Ausgangssperre verstoßen.