Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimakonferenz in Madrid: "Was fehlt, ist der politische Wille"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit Appellen zum schnellen Umsteuern in der Klimapolitik hat die Weltklimakonferenz in Madrid begonnen. UN-Generalsekretär Guterres äußerte sich enttäuscht über die bisherigen Klima-Anstrengungen der Staaten.

#Faktenfuchs: Was ist dran an dem Klimawandel-Brief an Guterres?

    Mehr als 500 Menschen, darunter viele Wissenschaftler, haben in der vergangenen Woche einen offenen Brief an UN-Generalsekretär Guterres verfasst. Sie meinen, es gebe keinen Klimanotstand. Der #Faktenfuchs hat sich den Brief näher angeschaut.

    UN-Klimagipfel: Ende der Apathie?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auf das Thema Klimawandel habe man bei den Vereinten Nationen bisher mit Apathie reagiert, sagt UN-Generalsekretär Guterres im Vorfeld des Klimagipfels in New York. Die weltweiten Jugendbewegungen brächten aber einen "phantastischen Impuls".

    Klimaziele: Wie weit sind andere Länder?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Pariser Klimaabkommen im Jahr 2015 hat die Erderwärmung auf 1,5 bis 2 Grad begrenzt. Was die einzelnen Länder dafür tun müssen, steht nicht in dem Vertrag. Deutschland ist von den Zielen noch weit entfernt. Und die anderen Länder?

    Thunberg beim Jugendklimagipfel: "Uns kann niemand stoppen"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat zum Auftakt des UN-Jugendklimagipfels in New York die Teilnehmer auf den Kampf gegen die Klimakrise eingeschworen. "Wir haben gezeigt, dass wir geeint sind", sagte sie.

    Karlspreis für Guterres: "Großer Europäer und Weltbürger"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er wurde für seinen Einsatz für Toleranz, Frieden und Demokratie geehrt: UN-Generalsekretär Guterres hat den diesjährigen Karlspreis erhalten. In seiner Dankesrede forderte er ein starkes und geeintes Europa.

    Libyen: General Haftar lässt Machtkampf eskalieren
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Konflikt in Libyen spitzt sich erneut zu: Truppen des Generals Haftar wollen die Hauptstadt Tripolis einnehmen. Die Offensive bedeutet für die Friedensbemühungen der UN einen Rückschritt.

    Israel fliegt Angriff auf Hamas

      Die israelische Luftwaffe hat einen Angriff auf die radikalislamische Hamas geflogen - und begründet das mit den blutigen Protesten im Gazastreifen. Zehntausende Palästinenser demonstrieren dort gegen die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem.

      100 Sekunden Rundschau: Unser Trinkwasser wird immer teurer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Innenminister Herrmann will Polizeiaufgabengesetz "besser erklären" +++ UN-Generalsekretär Guterres warnt vor Flächenbrand in Nahost +++ Kongo: Hunderttausende Kinder unterernährt +++ Schwere Unwetter im Norden Deutschlands

      Iran dementiert Beteiligung an Angriffen auf Israel

        Der iranische Außenamtssprecher Ghassemi hat eine Beteiligung an den Raketenangriffen auf Armeeposten auf den Golanhöhen dementiert. Israel benutze "frei erfundene und grundlose Unterstellungen", um Angriffe auf syrische Ziele zu rechtfertigen.