BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Funktioniert Kühe "trockenzustellen" auch ohne Antibiotika?

    Einige Wochen ehe eine Kuh kalbt, wird sie nicht mehr gemolken: Sie wird "trockengestellt". Ist die Kuh anfällig für Euterentzündungen, werden ihr dazu Antibiotika in die Zitzen gespritzt. Bei gesunden Kühen geht es auch problemlos ohne Antibiotika.

    Penicillin - ein Wundermittel kommt in die Jahre

      Alexander Fleming hat 1928 den neuartigen Wirkstoff zufällig entdeckt. Am 9. Januar 1929 testete er ihn erstmals. 1942 kam das Penicillin als erstes Antibiotikum auf den Markt. 90 Jahre später ist das einstige Wundermittel altersschwach.

      EU beschränkt Einsatz von Antibiotika bei Nutztieren

        Ab 2021 sollen Tiere in der EU nur noch in Ausnahmefällen Antibiotika erhalten dürfen. Einen entsprechenden Maßnahmenkatalog hat das EU-Parlament Ende Oktober verabschiedet. Er ist ein weiterer Schritt im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen.

        Landesamt findet in Seen multiresistente Keime

          Das gute Wetter treibt die Bayern an die Seen der Region. An einigen Gewässern ist aber Vorsicht geboten. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat hier mulitiresistente Keime gefunden. Die Behörde gibt aber gleich Entwarnung.

          Rewe ruft Garnelen zurück

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Lebensmittelhändler hat bundesweit sein Produkt "Ja! King Prawns Garnelen" vorsorglich aus dem Verkauf genommen. In einzelnen Proben wurden Rückstände eines Antibiotikums gefunden.

          REWE ruft King Prawns Garnelen zurück

            Der Einzelhandelskonzern REWE hat eine Rückrufaktion für tiefgefrorene Garnelen mit dem Namen "Ja! King Prawns" gestartet. In dem Produkt war bei einigen Proben Rückstände eines Antibiotikums gefunden worden. Auch REAL muss ein Produkt zurückrufen.

            Tödliche Superbakterien durch Pharma-Abwässer in Indien

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Große Pharmahersteller tragen offenbar dazu bei, dass sich gefährliche, multi-resistente Erreger global ausbreiten. Zu diesem Ergebnis kommen Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung.

            Wie gefährlich sind sie wirklich?

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Multiresistente Keime sind tödliche Gefahren unserer Zeit. Die Wunderwaffe Antibiotikum wirkt nicht mehr. Der Grund ist der inflationäre Einsatz des Medikaments beim Menschen, aber auch bei der Nutztierhaltung. Von Sabine Lindlbauer und Claudia Erl

            Neues Antibiotikum entdeckt

              In der Nasenschleimhaut lebt ein Bakterium, das gefährliche Krankheitserreger in Schach halten kann. Tübinger Forscher haben das natürliche Antibiotikum "Lugdunin" entdeckt, das gegen multiresistente Keime wirkt. Von Birgit Magiera

              Super-Erreger in USA festgestellt

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              In den USA ist erstmals ein Super-Erreger entdeckt worden, der gegen alle bekannten Medikamente immun ist. Selbst ein Antibiotikum, das bei diesen "Albtraum"-Bakterien üblicherweise wirke, habe versagt, teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC mit.