BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Enthauptung eines Lehrers: Polizeieinsätze in Frankreich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Frankreich laufen nach der Ermordung eines Lehrers zahlreiche Polizeieinsätze gegen Islamisten. Sie würden sich gegen "Dutzende Personen" aus dem radikalisierten Milieu richten, sagte der Innenminister. Der Schock im Land sitzt weiter tief.

Staatsanwalt zu Attacke bei Paris: "Der Lehrer wurde enthauptet"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Frankreich zeigt sich tief getroffen nach der brutalen Attacke auf einen Lehrer bei Paris. Die Staatsanwaltschaft spricht von einem terroristischen Hintergrund - weil die Vorgehensweise des Täters äußerst brutal gewesen sei.

Corona-Kontaktnachverfolgung: Die überlasteten Gesundheitsämter

    "Contact Tracing", die Nachverfolgung von möglichen Covid-Kontaktpersonen, soll helfen, Infektionsketten zu durchbrechen. In Bayern leisten das die Mitarbeiter von 71 staatlichen und fünf kommunalen Gesundheitsämtern. Viele arbeiten am Anschlag.

    Ein Jahr Halle: Steinmeier fordert Haltung gegen Antisemitismus
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat am Jahrestag des Synagogen-Anschlags von Halle zu Respekt und Toleranz aufgerufen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte ein Zusammenstehen gegen Antisemitismus.

    Halle-Gedenken: Staatsschutz ermittelt gegen Polizisten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Kölner Polizist soll während einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des rechtsextremen Anschlags von Halle ein in der rechtsextremistischen Szene verbreitetes Kleidungsstück getragen haben. Der Polizeipräsident Uwe Jacob ist entrüstet.

    Gedenken an Anschlag in Halle: Mahnwache vor Münchner Synagoge
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor einem Jahr verübte ein Rechtsextremist einen Anschlag auf die Synagoge in Halle. Zum Jahrestag fand vor der Münchner Synagoge am Jakobsplatz eine Mahnwache statt.

    1 Jahr nach dem Anschlag von Halle: Mehr Schutz für Synagogen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 9. Oktober 2019 wollte der mutmaßliche Attentäter Stephan B. bewaffnet in die Synagoge in Halle eindringen. Zwei Menschen wurden von ihm erschossen. Wie steht es heute um die Sicherheit von Bayerns Synagogen?

    Augsburger Synagoge verschärft Sicherheitsvorkehrungen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor einem Jahr verübte ein Attentäter einen rechtsextremistischen Anschlag auf die Synagoge in Halle. Die Tat sorgte weltweit für großes Entsetzen, auch in Augsburg. In der dortigen Synagoge werden die Sicherheitsvorkehrungen weiter verschärft.

    Für Kreml-Kritiker Nawalny steckt Putin hinter seiner Vergiftung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es ist das erste Video-Interview seit dem Giftanschlag - und darin bekräftigt Oppositionspolitiker Alexej Nawalny seine Vorwürfe gegen Russlands Präsident Wladimir Putin. Dieser stecke hinter seiner Vergiftung, er möge derartige Machtspiele.

    Ermittler sehen Angriff vor Synagoge als versuchten Mord
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Polizei und Generalstaatsanwaltschaft bewerten den Angriff auf einen jüdischen Studenten vor einer Hamburger Synagoge als versuchten Mord - mutmaßlich mit antisemitischem Hintergrund. Politiker und jüdische Verbände reagierten bestürzt.