BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

ARD-Deutschlandtrend: Grüne vor CDU und CSU

    Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, könnte Grünen-Chefin Baerbock das Kanzleramt beanspruchen. Außerdem wollen sich die meisten Befragten impfen lassen. Sofortige Lockerungen für Geimpfte lehnt die Mehrheit aber ab.

    Zündet nun der Baerbock-Effekt? Grüne verzeichnen Mitgliederboom

      Für die Grünen läuft es vor der Bundestagswahl im September richtig gut. Sie registrieren aktuell geradezu einen regelrechten Mitgliederboom und auch die Parteispenden übertreffen die Erwartungen.

      Klimapolitik: Söder, Laschet und die Grünen

        Zukunftsthemen ökologischere Wirtschaft und Klimaneutralität: Alle Parteien bis auf die AfD sind "grüner" geworden, im Wahlkampf müssen sie sich von den Grünen abgrenzen. Unions-Spitzenkandidat Laschet macht das anders als sein Konkurrent Söder.

        Unions-Kanzlerkandidat Laschet holt Merz in sein Wahlkampfteam

          Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet will Friedrich Merz in sein Wahlkampfteam holen. Der 65-jährige Wirtschaftsexperte könne Menschen begeistern, erklärte Laschet bei einer Videokonferenz mit der Südwest-CDU. Merz passe für ihn zu einer "CDU pur".

          Wer vertritt die Jugend in der Politik?

            Annalena Baerbock ist zwar die jüngste Kanzlerkandidatin, die es je bei einer Bundestagswahl gab. Der Altersdurchschnitt im Parlament lag nach der letzten Wahl aber bei 49,4 Jahre. Wer vertritt eigentlich die Stimme der Jugend und mit welchen Themen?

            Eine Mutter will Kanzlerin werden – ja und?

              Mit Annalena Baerbock schicken die Grünen zum ersten Mal eine Mutter von zwei jungen Kindern ins Rennen um den Kanzlerinnenposten. Ihr werden Fragen gestellt, die ihre männlichen Kontrahenten Laschet und Scholz nicht zu hören bekommen.

              #Faktenfuchs: Haustier-Zitat von Baerbock ist ein Fake

                Im Netz kursiert ein angebliches Zitat von Annalena Baerbock. Der Kanzlerkandidatin der Grünen wird unterstellt, aus Klimagründen das Ende der Haustierhaltung zu fordern. Tatsächlich ist das Zitat frei erfunden, wie der #Faktenfuchs zeigt.

                "Politik mit weniger Getöse": Künast lobt Grüne K-Entscheidung

                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Nach der Nominierung von Annalena Baerbock zur Grünen-Kanzlerkandidatin begrüßte die ehemalige Grünen-Chefin, Renate Künast, das geräuschlose Prozedere. Gleichzeitig sagte sie, dass die Grünen bei der Bundestagswahl die stärkste Partei werden wollen.

                BR24Live: CDU-Vorstand ringt seit Stunden um K-Frage

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Seit Stunden berät der CDU-Vorstand über den Machtkampf um die Unions-Kanzlerkandidatur. CDU-Chef Laschet machte sich für eine Entscheidung noch in der Nacht stark. CSU-Chef Söder verzichtete auf eine Teilnahme.

                "Bringt Power in Wahlkampf": Reaktionen auf Baerbock-Kandidatur

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Annalena Baerbock wird die grüne Kanzlerkandidatin. Die Reaktion ihrer eigenen Partei in Bayern fällt eindeutig aus: viel Gratulation, großes Lob. Anerkennung fürs geräuschlose Verfahren gibt es auch von SPD und FDP.