Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Baerbock: Klimapolitik und Wirtschaft kein Gegensatz

    Endet der Höhenflug der Grünen, wenn Arbeitsplätze bedroht sind? Parteichefin Baerbock sagte im ARD-Sommerinterview, Klimapolitik und Wirtschaft seien keine Gegensätze. Zumindest in einem Punkt zeigte sie sich einig mit der CSU.

    40 Jahre Grüne – Auf dem Weg zur Kanzlerpartei?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das größte Geschenk wollen sich die Grünen selbst machen, wenn sie im kommenden Jahr ihren 40. Geburtstag feiern: ein neues Grundsatzprogramm. Die Partei, nach wie vor stark in den Umfragen, macht sich schick für mehr – für den Weg in die Regierung.

    Analyse: Die Two-Men-Show der CSU am Aschermittwoch
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Ende der "One-Man-Shows in der CSU" hatte Söder seiner Partei vor Wochen versprochen, der politische Aschermittwoch in Passau war eine groß inszenierte Two-Men-Show. Weber warb für Europa, Söder teilte aus. Der schärfste Konter kam von der SPD.

    Witz über Intersexualität: Kritik an Kramp-Karrenbauer hält an

      Die Kritik an Annegret Kramp-Karrenbauer nach ihren Äußerungen über Intersexualität reißt nicht ab. Der Bundesverband der Lesben und Schwulen in der Union (LSU) und Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordern eine Entschuldigung der CDU-Chefin.

      Gewalt gegen Frauen: Politikerinnen fordern mehr Hilfe

        Führende Politikerinnen in Deutschland haben mehr Hilfsangebote für weibliche Gewaltopfer gefordert. Doch was gilt als Gewalt? Eine Amnesty-Studie zeigt, je nach Land ist das Verständnis sehr unterschiedlich.

        Grüne kritisieren "Männerhorden"-Spruch von Kretschmann

          Die Grünen-Spitze ist auf Distanz zu Äußerungen des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Kretschmann gegangen. Er bezeichnete Gruppen junger Flüchtlinge als "Männerhorden". In der Sache gab ihm die Führung aber Recht.

          Grüne wollen mehr Europa
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Zum Auftakt ihres Europa-Parteitags haben die Grünen über die Asylpolitik diskutiert. Parteichefin Baerbock forderte Sanktionen für Staaten, die sich nicht an die EU-Regeln halten - und mehr Geld für die Staatenunion.

          Ende der Euphorie? Grüne treffen sich zum "Arbeitsparteitag"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Es ist der erste Parteitag seit der Wahl des neuen Spitzen-Duos Baerbock/Habeck. Und der erste nach dem guten Abschneiden bei den Landtagswahlen. Mit Rückenwind steuern die Grünen nun die Europawahl an – ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren.

          Sonntag, 5. August: Das war der Tag

            Seehofer fordert mehr Unterstützung bei Ankerzentren +++ Baerbock sieht Schwarz-Grün in Bayern kritisch +++ 20 Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in der Schweiz +++ Toni Kroos ist Fußballer des Jahres +++ Dreimal EM-Gold für Deutschland

            Grüne und Sozialverbände kritisieren Familiennachzug-Regelung

              Einen Tag vor Inkrafttreten der Nachzugsregelung für bestimmte Flüchtlinge mehren sich kritische Stimmen. Ab morgen dürfen maximal 1.000 Angehörige von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus nach Deutschland nachziehen.