BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Betrug: Aschaffenburger verliert mehrere hunderttausend Euro

    Ein Mann aus Aschaffenburg hatte gehofft, durch Kurszuwächse bei Kryptowährungen Gewinn zu machen. Doch stattdessen ist er durch eine Betrugsmasche im Internet um mehrere hunderttausend Euro gebracht worden. Die Anlagebetrüger ließen nicht locker.

    Schlag gegen Cyberkriminalität: Viele Geschädigte aus Bayern

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Zentralstelle Cybercrime in Bamberg und der Kriminalpolizei Ansbach ist ein Schlag gegen Anlagebetrüger gelungen. In einer gemeinsamen Aktion mit bulgarischen Behörden wurden Gebäude in Sofia durchsucht und vier Männer festgenommen.

    Betrug im Netz: Weiterer "Cybertrading"-Prozess in Würzburg

      Eben erst ist ein 40-Jähriger in Würzburg zu mehr als vier Jahren Haft verurteilt worden. Nun beginnt ein neuer Prozess in einem ähnlichen Fall. Es geht um Betrug im großen Stil: Zwei Gruppen sollen im Netz Anleger um ihr Geld gebracht haben.

      Urteil im Cybertrading-Prozess: Angeklagter kommt in Haft

        Im Würzburger Cybertrading-Prozess ist das Urteil gefallen. Der 39-jährige Angeklagte muss für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann als Callcenter-Mitarbeiter gutgläubige Anleger übers Ohr gehauen hat.

        Anlagebetrüger Bernie Madoff im Gefängnis gestorben

          Der US-Anlagebetrüger Bernie Madoff ist in einem Gefängnis in den USA gestorben. Madoff war ein hoch angesehener Unternehmer. Doch er entpuppte sich als einer der größten Betrüger des Jahrhunderts.

          Erste Durchsuchungen im Fall "German Property Group"

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Denkmalgeschütze Gebäude verfallen, Sanierungszusagen platzen – in Bamberg, Augsburg und weiteren Kommunen. Die Gebäude gehören einem inzwischen insolventen Immobilienentwickler aus Norddeutschland. Gegen ihn wird wegen Betrug ermittelt.

          Früherer Anlagebetrüger: "Ein Jet ist eine Art von Größenwahn"

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein unersättliches Verlangen nach immer mehr: ein Zeichen von Gier. Helmut Kiener wollte Geld - und nochmals Geld. Vor zehn Jahren wurde er wegen Anlagebetrugs verurteilt. Nun spricht er über sein Leben und die Frage, welchen Wert Materielles hat.

          Milliardenschwerer Anlagebetrug bei bayerischen Denkmälern?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es ist womöglich einer der größten Anlegerskandale der vergangenen Jahre in Deutschland: Ein Immobilienunternehmen steht im Verdacht, ausländische Investoren um ihr Geld gebracht zu haben. Hätten deutsche Behörden das verhindern können?

          Anlagebetrug als Entwicklungshilfe getarnt

            Die Männer gaben vor, Entwicklungshilfe-Projekte zu unterstützen - doch stattdessen soll das Geld unter anderem in private Taschen geflossen sein: Die Ermittlungen zu einem großangelegten Anlagebetrug um rund 2,5 Millionen Euro dauern an.

            B5 Wirtschaft: Lange Haftstrafen für Infinus-Manager

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            BMW sichert sich Batteriezellen aus deutscher Produktion +++ Maschinenbauer kritisieren Brexit-Verhandlungen +++ Moderation: Stephan Lina