Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tod von Eric Garner: Keine Anklage gegen weißen Polizisten

    2014 starb der Schwarze Eric Garner bei einer Auseinandersetzung mit der Polizei. Der Fall feuerte die Black Lives Matter-Bewegung an. Nun ist die Bundesuntersuchung abgeschlossen - es wird keine Anklage gegen den weißen Polizisten Daniel P. erhoben.

    CSU Regensburg: Angeklagter Ex-OB-Kandidat hat genug

      2014 wollte er für die CSU noch Regensburger Oberbürgermeister werden, jetzt macht Christian Schlegl Schluss mit der Politik. Der einstige Hoffnungsträger ist verstrickt in die Regensburger Parteispendenaffäre.

      Urteil im Prozess um Schubladen-Mord von Straubing erwartet

        Im Prozess um einen 39-jährigen Straubinger, der seinen Schwiegervater mit einer Schublade getötet haben soll, wird heute das Urteil am Landgericht Regensburg erwartet. Die Anklage geht von Mord aus Habgier aus und fordert lebenslange Haft.

        Brückeneinsturz von Schraudenbach landet vor Gericht

          Im Juni 2016 kam es an der Brückenbaustelle an der A7 bei Schraudenbach im Landkreis Schweinfurt zu einem tragischen Unfall mit einem Toten und 14 Verletzten. Nun hat das Landgericht Schweinfurt die Anklage gegen drei Beschuldigte zugelassen.

          Anklage gegen Betreiber von illegalem Online-Handel
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg hat nach BR-Informationen Anklage gegen drei Männer erhoben, die im Netz illegal mit E-Books und Hörbüchern gehandelt haben sollen. Auch einer der größten Darknet-Handelsplätze soll betrieben worden sein.

          Schubladenmord: Anklage fordert lebenslängliche Haft

            Vor dem Landgericht Regensburg haben im "Schubladenmord" die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage für einen 39-jährigen Mann lebenslange Haft gefordert. Er soll seinen Schwiegervater mit einer Schublade getötet haben. Der Mann bereue seine Tat.

            Anklage gegen "Revolution Chemnitz"

              Im Herbst 2018 wurde die mutmaßlich rechtsextreme Terrorgruppe "Revolution Chemnitz" ausgehoben. Jetzt hat der Generalbundesanwalt nach Informationen von NDR, WDR und SZ acht Mitglieder angeklagt.

              Roth zum Gezi-Park-Prozess: "Bekloppte Verschwörungstheorie"
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Grünen-Politikerin Claudia Roth setzt sich in Istanbul für die 16 Angeklagten im Gezi-Park-Prozess ein. Im BR-Interview kritisiert sie unter anderem die Anklage gegen den Kulturmäzen Osman Kavala wegen eines angeblich geplanten Staatsstreichs.

              Eine Million Euro mit Phishing-Mails ergaunert

                Die Links führten auf Seiten, die denen der Sparkasse täuschend ähnlich sahen. Mit dieser Betrugsmasche sollen vier Männer mehr als eine Million Euro erbeutet haben. Nun hat die Zentralstelle Cybercrime in Bamberg Anklage erhoben.

                Niederlande klagen vier Rebellen für Abschuss von Flug MH17 an
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                In den Niederlanden sind vier prorussische Rebellen für den Abschuss des Passagierfluges MH17 im Jahr 2014 über der Ostukraine angeklagt worden. Die Ermittler werfen ihnen Mord in 298 Fällen vor. Der Prozess soll im März 2020 beginnen.