BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Staatssekretär muss in Rekordzeit zurücktreten

    Das nennt man wohl Fehlstart: Nur wenige Stunden nach seinem Amtsantritt musste der griechische Staatssekretär Dimitris Kammenos schon wieder zurücktreten. Er war durch antisemitische und rechtsextreme Kommentare auf Twitter aufgefallen.

    Tsipras macht's wieder mit den Rechten

      Die neue Regierung in Griechenland könnte schon in wenigen Tagen startklar sein. Syriza-Chef Tsipras und sein bisheriger Verteidigungsminister Kammenos von der rechtspopulistischen Anel-Partei wollen wieder miteinander koalieren.

      Neue Regierung könnte in wenigen Tagen stehen

        Die neue Regierung in Griechenland könnte schon in wenigen Tagen startklar sein. Syriza-Chef Tsipras und sein bisheriger Verteidigungsminister Kammenos von der rechtspopulistischen Anel-Partei wollen wieder miteinander koalieren.

        Reaktionen auf Syriza-Sieg

          Ex-Ministerpräsident Tsipras wird aller Voraussicht nach auch der nächste griechische Regierungschef sein. In den nächsten Tagen wollen der Syriza-Chef und der Chef der "Unabhängige Griechen", Kammenos, über eine Neuauflage ihrer Koalition sprechen.

          Tsipras will mit Links-Rechts-Koalition neu starten

            Das Linksbündnis von Ministerpräsident Alexis Tsipras hat die vorgezogene Parlamentswahl in Griechenland gewonnen, klar vor der konservativen Nea Demokratia. Tsipras will mit den Rechtspopulisten wieder eine Koalition eingehen.

            Rechtspopulisten wollen wieder mit Syriza regieren

              Die rechtspopulistische Partei der Unabhängigen Griechen (Anel) will wieder mit der Linkspartei Syriza eine Regierung bilden. Damit scheinen nur wenige Stunden nach der Wahl die Weichen für eine Wiederauflage der bisherigen Koalition gestellt.