Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

ICE-Panne bei Hannover: Rund 250 Passagiere müssen raus

    Wegen eines technischen Problems ist ein ICE bei Hannover einfach stehengeblieben. Ein Abschlepp-Versuch scheiterte. Die Folge: 250 Menschen mussten über Leitern ins Gleisbett steigen und in einem Ersatzzug weiterreisen – mit drei Stunden Verspätung.

    Mehr Sicherheit an Bahnhöfen - durch Kameras und Patrouillen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der tödliche Angriff auf ein Kind am Frankfurter Hauptbahnhof im Juli hatte bundesweit Entsetzen ausgelöst. Die Politik versprach damals, schnell zu handeln. Nun gibt es tatsächlich konkrete Pläne.

    Nach Attacke in Frankfurt: Bahnhöfe sollen sicherer werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bahn und Bundesregierung haben sich auf Maßnahmen geeinigt, um die Sicherheit an Bahnhöfen zu verbessern. Vor allem die Überwachung soll ausgeweitet werden. Hintergrund ist die Attacke auf ein Kind in Frankfurt.

    Klimaschutz: Bund Naturschutz wirft CSU "Schwindel" vor

      Der Bund Naturschutz in Bayern sieht im CSU-Klimakonzept "großmundige Ankündigungen" ohne konkrete Ziele und Maßnahmen. Die CSU verspreche viel, zeige aber die Wege nicht auf, kritisiert BN-Landeschef Richard Mergner: "Das ist Schwindel."

      Mobilität: Neustadt an der Waldnaab wird "Wasserstoffregion"

        Der Raum Neustadt an der Waldnaab wird eine von neun "Wasserstoffregionen" in Deutschland. Hier will das Bundesverkehrsministerium Konzepte für klimafreundliche Wasserstoff-Mobilität fördern.

        Kampf gegen Funklöcher: Neue Strategie beim Netzausbau
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Lücken beim aktuellen 4G-Funknetz, zu langsamer Aufbau der Nachfolgetechnik 5G: In Deutschland liegt beim Mobilfunk einiges im Argen. Der zuständige Minister Scheuer will das ändern. Sein Fünf-Punkte-Plan sieht Anreize und Bußgelder vor.

        Regierung wirft "autoTicket" Täuschung vor
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach einer Recherche von WDR und SZ erhebt die Bundesregierung schwere Vorwürfe gegen die Firma "autoTicket". Vertrauliche Dokumente sollen belegen, wie aus Partnern erbitterte Gegner wurden. Es geht um mehr als eine halbe Milliarde Euro.

        Gutachten der FDP: Maut-Vertrag könnte für Bund teuer werden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein von der FDP in Auftrag gegebenes Gutachten zur Pkw-Maut kommt zu dem Schluss, dass Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) "massive Fehler" zu verantworten habe. Die Liberalen fordern deshalb einen Untersuchungsausschuss.

        Scheuer: Falschparker sollen bald Punkte in Flensburg bekommen

          Nicht nur zu schnelles Fahren, sondern auch Falschparken soll künftig mit Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei bestraft werden. Verkehrsminister Andreas Scheuer plant nach Medienberichten eine Änderung des Bußgeldkatalogs.

          TÜV kritisiert Scheuers Automatik-Fahrprüfungen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die E-Mobilität soll in Deutschland Fahrt aufnehmen. Der Bundesverkehrsminister will Anreize dazu schon in Fahrschulen schaffen. Beschränkungen bei Führerscheinprüfungen sollen wegfallen. Dafür bekommt Scheuer Beifall – aber auch harsche Kritik.