BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie Analphabeten als Erwachsene lesen und schreiben lernen
  • Artikel mit Video-Inhalten

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht lesen und schreiben. Weil Analphabetismus ein Tabuthema ist, verheimlichen sie oft ihre Schwäche, erfinden Notlügen und mogeln sich durch den Alltag. Lese- und Schreibkurse sollen ihnen helfen.

Knapp eine Million Analphabeten in Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Knapp eine Million Erwachsene in Bayern können laut DGB Bayern nicht richtig lesen und schreiben. Die Staatsregierung hat nun die Finanzmittel für Alphabetisierungskurse erhöht. Und auch der DGB will Arbeitgeber für die Problematik sensibilisieren.

Großteil der Flüchtlinge schafft Deutschtest nicht

    Viele Flüchtlinge erreichen nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Sprachkursen kein ausreichendes Niveau. Demnach erfüllen mehr als 80 Prozent nicht die Mindestanforderung für einen Helfer-Job oder eine Ausbildung.

    100 Sekunden Rundschau: Jeder Zehnte kann nicht richtig lesen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ungarn lehnt Migranten weiter ab +++ 32 Tote nach schwerem Erdbeben in Mexiko +++ Hurrikan „Irma“ hat sich leicht abgeschwächt +++ Neuerungen im neuen Schuljahr

    "Reading the Past, Writing the Future“
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rund 750 Millionen Menschen weltweit können weder lesen noch schreiben. Zwei Drittel von ihnen sind Frauen. Zum Welttag der Alphabetisierung veröffentlicht die UNESCO ihren dritten Bericht zur Erwachsenen-Bildung.

    "Mali Blues": Ein Dokumentarfilm über die Kraft der Musik

      In Mali sind 50 Prozent der Bevölkerung Analphabeten, wenige Leute haben einen Fernseher, kommuniziert wird stattdessen über Musik. Das zeigt der Dokumentarfilm "Mali Blues" heute Abend auf dem Münchner Filmfest. Von Kirsten Martins

      Topthema: Deutsche Exporte steigen deutlich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      weitere Themen: Wirtschaft im Euroraum wächst schneller als gedacht + "Funktionale Analphabeten" stellen Firmen vor Herausforderungen + Arbeitskosten steigen wieder schneller + Fahrdienst Uber sammelt Geld für Expanison Moderation: Nikolaus Nützel

      Unternehmen könnten mehr tun

        Mehr als 7,5 Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. Darauf soll der heutige Weltalphabetisierungstag aufmerksam machen. Etwa 60 Prozent dieser so genannten funktionalen Analphabeten sind berufstätig. Von Karsten Böhne.