Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verlobung im Amtsgericht: Freispruch für mutmaßlichen Schläger
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Münchner soll seine Freundin fast bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben – und dennoch kam der mutmaßliche Schläger mit einem Freispruch davon. Seine Ex-Freundin verlobte sich im Amtsgericht mit ihm und verweigerte die Aussage.

Volksverhetzung: Mann muss 10.400 Euro Strafe zahlen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Für jeden dieser Schmarotzer ist eine Kugel da" – unter anderem das soll ein 56-Jähriger im Allgäu über Flüchtlinge gesagt haben. Gegen einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung über 10.400 Euro legte er Einspruch ein, den er aber zurückgezogen hat.

Vorwurf Volksverhetzung: Mann akzeptiert Strafbefehl
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Für jeden dieser Schmarotzer ist eine Kugel da" – unter anderem das soll ein 56-Jähriger im Allgäu über Flüchtlinge gesagt haben. Gegen einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung über 10.400 Euro legte er Einspruch ein, den er aber zurückgezogen hat.

Flüchtling nach Vergewaltigung von Schülerin zu Haft verurteilt

    Drei Jahre und zehn Monate: So lautet das Urteil gegen einen Flüchtling aus Afghanistan. Das Augsburger Amtsgericht ist überzeugt, dass der 21-Jährige eine Schülerin vergewaltigt hat.

    Autoraser-Prozess in Passau: Kein Deal in Sicht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nachdem zwei Männer wegen eines illegalen Autorennens vom Amtsgericht Passau verurteilt worden waren, ist der Prozess jetzt in der nächsten Instanz fortgesetzt worden. Das Gericht hört nun erneut verschiedene Zeugen.

    Bewährungsstrafe wegen rechtsgerichteter Beiträge auf Twitter

      Das Amtsgericht Augsburg hat einen 53-Jährigen wegen Volksverhetzung zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Mann hatte auf Twitter rechtslastige Tweets verschickt. Die Strafe fiel deshalb so hoch aus, weil er vorbestraft war.

      Fassadensanierung Neuselsbrunn: weiterer Erfolg für Eigentümer
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Streit um den Fassadenabriss von fünf Hochhäusern in Nürnberg-Neuselsbrunn haben zahlreiche Wohnungseigentümer einen weiteren Erfolg vor Gericht erzielt. Das Amtsgericht Nürnberg erklärte einen Eigentümerversammlungs-Beschluss für ungültig.

      Ohrfeige für Weidener Lehrerin: Gericht erlässt Strafbefehle
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mutter und Großvater eines Schülers an einer Weidener Mittelschule gehen auf die Lehrerin des Buben los: Dieser Fall hatte im Frühjahr für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt hat ein Gericht Strafbefehle gegen die beiden Angehörigen erlassen.

      Umstrittener Fassadenabriss in Neuselsbrunn: Urteil erwartet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Über den Abriss der Fassaden und Dämmung an fünf Hochhäuser im Nürnberger Stadtteil Neuselsbrunn im vergangenen Jahr wird heftig gestritten – auch vor Gericht. Nun wird eine Entscheidung am Amtsgericht Nürnberg erwartet.

      Frau überfahren: Familie und Öffentlichkeit über Urteil empört
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das milde Urteil gegen den Todesfahrer von Untereisenheim sorgt für Empörung in der Region und online. Vater Ronald Stahl ist enttäuscht vom Rechtssystem. Ein Mann hat betrunken seine Tochter überfahren – und ist mit einer Geldstrafe davongekommen.