BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Erbschleicher-Prozess: Angeklagte freigesprochen

    Die 69-Jährige, die angeblich ein Testament gefälscht haben soll, um an das Erbe einer verstorbenen Nachbarin zu kommen, wurde jetzt am Amtsgericht Regensburg freigesprochen. Bei dem Testament handelt es sich aber zu 95 Prozent um eine Fälschung.

    Augsburg: Falscher Polizist wird zu Bewährungsstrafe verurteilt

      Er soll sich am Telefon als Polizist ausgegeben und so 42.000 Euro erbeutet haben. Das Amtsgericht Augsburg hat den 37-Jährigen nun zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

      Falscher Polizist vor dem Augsburger Amtsgericht angeklagt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Es ist eine beliebte Masche: Betrüger geben sich als Polizisten aus und versuchen, ihren Opfern Geld abzuknöpfen. Die Täter sind meist schwer zu fassen. In Augsburg ist es dennoch gelungen: Der falsche Polizist steht jetzt vor Gericht.

      Keine Brandstiftung: Ex-Pächter der Freizeithalle freigesprochen

        Der frühere Pächter einer Freizeithalle in Kulmbach und sein mutmaßlicher Komplize sind vor dem Amtsgericht Bayreuth vom Vorwurf der Brandstiftung freigesprochen worden.

        Brandstiftung? Ex-Pächter der Freizeithalle Kulmbach vor Gericht

          Weil sie im April 2018 Feuer in der Freizeithalle in Kulmbach gelegt haben sollen, müssen sich vor dem Amtsgericht Bayreuth der frühere Pächter der Halle sowie ein mutmaßlicher Komplize verantworten.

          Vater aus dem Allgäu wegen schwerer Kindesmisshandlung in U-Haft

            Im Allgäu soll ein Mann versucht haben, sein Baby zu töten. Das Amtsgericht Memmingen hat entschieden, dass der 23-Jährige in Untersuchungshaft kommt. Das Sozialreferat der Stadt reagiert bestürzt.

            Angriff im Regionalexpress: Mehrjährige Haftstrafe für Neonazis
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In einem Zug zwischen Würzburg und Frankfurt sind im Juli 2019 zwei Neonazis auf einen 64-Jährigen losgegangen. Jetzt wurden beide unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung zu Freiheitsstrafen von jeweils mehr als zwei Jahren verurteilt.

            Untreue: Bewährungsstrafe für Ex-Geschäftsführerin in Bayreuth
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die ehemalige Geschäftsführerin des Vereins Internationales Jugendkulturzentrum Bayreuth ist wegen gewerbsmäßiger Untreue zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Sie hatte Waren im Wert von 186.000 Euro für private Zwecke eingekauft.

            Neonazi-Schläger geben Attacke in Zug zu
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Zwei Männer müssen sich vor dem Amtsgericht in Würzburg wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Sie sollen einen Zugfahrgast schwer verletzt haben. Beide räumten die Tat ein.

            Neonazi-Angriff in Regionalexpress: Zwei Männer vor Gericht

              Mitte Juli ist ein Mann im Regionalexpress zwischen Lohr und Würzburg angegriffen worden, nachdem er sich über laute Rechtsrock-Musik beschwert hatte. Nun müssen sich ein 34-Jähriger und ein 40-Jähriger vor dem Amtsgericht Würzburg verantworten.