BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

US-Repräsentantenhaus stimmt für zweites Trump-Impeachment

    Nach der Erstürmung des US-Kapitols durch seine Anhänger hat das US-Repräsentantenhaus für ein zweites Trump-Impeachment gestimmt. Trump ist damit der erste Präsident der Geschichte, gegen den zweimal ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet wurde.

    Amtsenthebung von Trump: Pence kooperiert nicht mit Demokraten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    US-Vizepräsident Mike Pence wird seinen Chef Donald Trump nicht für amtsunfähig erklären. Ohne ihn bleibt den Demokraten nun nur ein Amtsenthebungsverfahren. Einzelne Republikaner signalisieren bereits Zustimmung.

    Börse: Ruhiger Handelsauftakt erwartet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Große Sprünge sind heute nicht zu erwarten, wenn der DAX in knapp zwei Stunden in den Handel starten wird. Die Vorgaben sind gemischt: Der Dow Jones an der Wall Street schloss leicht im Minus, der Nikkei in Tokio leicht im Plus.

    US-Demokraten reichen Resolution zur Amtsenthebung von Trump ein
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger von Donald Trump haben die Demokraten im US-Repräsentantenhaus eine Resolution eingebracht, um ein zweites Amtsenthebungsverfahren gegen den abgewählten Präsidenten einzuleiten.

    Demokraten wollen am Montag neues Trump-Impeachment starten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach der Erstürmung des Kapitols durch Trumps Anhänger wollen die Demokraten schon am Montag ein neues Amtsenthebungsverfahren gegen den abgewählten US-Präsidenten auf den Weg bringen. In der kommenden Woche soll im Plenum abgestimmt werden.

    Trump: Demokraten wollen Impeachment am Montag starten

      Die US-Demokraten wollen schon am Montag ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump auf den Weg bringen. Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Pelosi, hatte zuvor bereits gefordert, Trump müsse strafrechtlich belangt werden.

      Demokraten bereiten Amtsenthebung von Trump vor
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach den tödlichen Krawallen im US-Kapitol droht dem scheidenden US-Präsidenten Donald Trump noch vor dem nahenden Ablauf seiner Amtszeit ein Amtsenthebungsverfahren. Die Demokraten werfen Trump vor, den Aufruhr angezettelt zu haben.

      Nach Kapitol-Krawallen: Diskussionen über Amtsenthebung Trumps

        Nach der Eskalation der Gewalt am Sitz des US-Parlaments werden Forderungen nach einem erneuten Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump laut - auch aus dem Kabinett und der republikanischen Partei. Kann das gelingen?

        Freispruch: Trump hat die Ukraine-Affäre unbeschadet überstanden
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mit seinem Freispruch im Rücken kann Trump gestärkt in den Wahlkampf starten. Am Ende blieben die Republikaner ihrem Präsidenten treu - auch wenn einige von ihnen Trumps Verhalten in der Ukraine-Affäre nicht gutheißen.

        Impeachment-Verfahren: Senat will keine Zeugen gegen Trump
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump im Senat werden keine Zeugen vorgeladen. Das entschieden die Senatoren am Freitagabend (Ortszeit) mit der Mehrheit von Trumps Republikanern - gegen die vehemente Forderung der Demokraten.