BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

LKA-Ermittlungen abgeschlossen: OEZ-Attentat politisch motiviert
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Landeskriminalamt stuft das OEZ-Attentat 2016 offiziell als "politisch motivierte Gewaltkriminalität" ein. Anfangs war der Angriff noch als "Amoklauf" eingeordnet worden, was von Beginn an kritisiert wurde.

Terror live im Netz: Lassen sich die Terror-Shows stoppen?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Livestreams und Videos von rechtsradikalen, aber auch islamistischen Terroristen zeigen: Extremisten wie der mutmaßliche Täter von Halle wollen oft nicht nur töten, sondern auch Aufmerksamkeit erregen. Lassen sich solche Inszenierungen verhindern?

FBI ermittelt: 13-jähriger Haßfurter kündigt online Amoklauf an

    Ein 13-Jähriger aus Haßfurt ist in das Visier des FBI geraten. In einem Online-Forum hatte er einen Amoklauf auf das Hauptquartier eines US-amerikanischen Spieleentwicklers angekündigt. Dabei handelte es sich wohl um einen üblen Scherz.

    So märchenhaft sind Elke Härtels Skulpturen im Kloster Beuerberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Ferdinand", so heißt eine der Installationen im Kloster Beuerberg. Märchenhaft und archaisch ist das Werk der Bildhauerin Elke Härtel, die auch das Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des Amoklaufs am Münchner Olympia-Einkaufszentrum geschaffen hat.

    New York: Panik wegen Motorrad-Fehlzündungen auf Times Square

      Nach den Shootings von El Paso und Dayton liegen in den USA die Nerven blank: Am Time Square in New York hielten Passanten Fehlzündungen von Motorrädern für Schüsse und flüchteten sich in Hauseingänge. Die Polizei entwarnte unterdessen über Twitter.

      Analyse: 8chan - die Online-Heimat für rechten Terror
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auf der Plattform 8chan haben Rechtsradikale den Terror im echten Leben zu einem Spiel gemacht - und immer wieder Amokläufe angekündigt. Zuletzt den in El Paso. Jetzt ist 8chan fürs Erste offline. Was steckt hinter dem radikalen Messageboard?

      Schüsse in Dayton: Partnerstadt Augsburg reagiert bestürzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Erschüttert hören wir die Nachricht vom nächtlichen Angriff mit zehn Toten", teilt die Stadt auf ihrer Facebook-Seite mit. Auch Oberbürgermeister Gribl reagiert bestürzt auf den Angriff in Dayton, seit 1964 Partnerstadt der Friedensstadt Augsburg.

      Mindestens 30 Tote bei zwei Massakern in den USA
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Innerhalb von 24 Stunden ist es in den USA zu zwei blutigen Taten gekommen: In El Paso in Texas hat ein Mann mindestens 20 Menschen erschossen. Kurz darauf tötete ein Mann neun Menschen in Dayton, im US-Bundesstaat Ohio, Partnerstadt von Augsburg.

      Weiterer Schusswaffen-Angriff in den USA: Neun Tote in Dayton
      • Eilmeldung

      In Dayton im US-Bundesstaat Ohio hat ein Schütze neun Menschen getötet und 16 weitere verletzt. Zuvor waren bei einem Angriff in einem Einkaufszentrum in der texanischen Stadt El Paso 20 Menschen getötet und 26 weitere Menschen verletzt worden.

      Amokläufer erschießt zwölf Menschen in den USA
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein städtischer Angestellter drang in ein Gebäude der Stadtverwaltung von Virginia Beach in den USA ein und eröffnete sofort das Feuer. Der Mann schoss wahllos um sich und tötete 12 Menschen. Die Polizei beschreibt den Tatort als "Kriegsgebiet".