BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Enttäuschte Hoffnungen? Acht Jahre Papst Franziskus

    Als Papst Franziskus gewählt wurde, weckte er bei vielen Katholiken Hoffnung auf Veränderung in der Kirche. Doch Reformen verabreicht er bislang in homöopathischen Dosen.

    Französisches Medien-Startup: Mit Enthüllungen anecken

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Video-Plattform "Disclose" ist ein Shootingstar in Frankreich, ihre Enthüllungen sorgen für Aufsehen. Etwa zum Export französischer Waffen an Kriegsparteien im Jemen, zu umweltzerstörenden Rodungen am Amazonas oder über Pädophilie im Sport.

    Pariser Klimaabkommen: Warum das 1,5-Grad-Ziel so wichtig ist

      Ziel des Pariser Klimaabkommens ist es, die durchschnittliche Erdtemperatur auf 1,5 Grad vor dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Warum muss es dieser Wert sein? Entscheidend dafür sind der Amazonas-Regenwald, Korallenriffe und "Kipppunkte".

      Neues Papst-Buch: Franziskus in der Midlife-Crisis

        Wer wissen will, wie Papst Franziskus persönlich "tickt", der wird in seinem neuen Buch "Wage zu träumen" fündig. Darin geht es um die "Krise" und persönliche Krisen. Entstanden ist es aus Gesprächen mit dem britischen Journalisten Austen Ivereigh.

        Abholzung am Amazonas: Drei Fußballfelder pro Minute

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        11.000 Quadratkilometer Wald, mehr als 600 Millionen Bäume, im Schnitt drei Fußballfelder pro Minute: Der brasilianische Amazonas-Regenwald hat innerhalb eines Jahres dramatisch an Fläche verloren. Neue Satellitenbilder dokumentieren die Zerstörung.

        Amazonas-Regenwald: Mehr Waldbrände als im Katastrophenjahr 2019

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mehr als 6.800 Feuer im Juli: Umweltschützer befürchten, dass 2020 das zerstörerischste Jahr für den größten Regenwald der Erde werden könnte – doch die weltweite Empörung bleibt momentan aus.

        Brasilien: Bolsonaro setzt Brandrodung im Amazonas aus

          Brasilien setzt die Brandrodung im Amazonas für 120 Tage aus. Zuvor war der Druck aus der Wirtschaft immer größer geworden. Beobachtern zufolge will die Bolsonaro-Regierung nun das Image des Landes verbessern.

          WWF beklagt Rekord-Abholzung am Amazonas

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Umweltorganisation WWF hat eine düstere Prognose zur Zukunft des Amazonas-Regenwaldes abgegeben. In einer Erklärung zum "Tag des Regenwalds" heißt es, der Amazonas steuere auf eine existentielle Katastrophe zu.

          Urwald in Brasilien: Zunahme krimineller Aktivitäten

            Kaum ein Land hat so viele Coronavirus-Infizierte wie Brasilien. Illegale Goldgräber nutzen die Krise, um den Urwald abzuholzen. Dabei bekommen sie Schützenhilfe von Präsident Bolsonaro.

            Tropische Regenwälder speichern immer weniger Kohlenstoff

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Regenwälder gelten als die "grüne Lunge" der Erde. Doch die Fähigkeit der tropischen Wälder in Afrika und Südamerika Kohlenstoff zu speichern, nimmt seit Jahrzehnten ab. Der Grund: Zunehmende Hitze und Trockenheit setzen den Bäumen zu.