BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Opposition fordert: Im Freien mehr Zuschauer beim Amateursport

    Die Opposition im Bayerischen Landtag fordert von der Staatsregierung, die Regeln für den Besuch von Amateursport-Veranstaltungen zu lockern. Die entsprechenden Anträge wurden aber abgelehnt. Der Bayerische Fußball-Verband ist darüber enttäuscht.

    Amateursport-Lockerungen in Bayern: Das ist ab Montag möglich

      Bayern lockert die Corona-Beschränkungen. Vor allem Amateur- und Breitensportler enorm. Unter anderem sind endlich wieder Gruppentraining in Mannschaftssportarten und Kontaktsport möglich. Die neuen Regeln gelten ab Montag, den 7. Juni.

      SPD-Sportfachmann Güller für Publikum bei Fußball-EM-Spielen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der SPD-Sportbeauftragte Güller spricht sich vor dem Beginn der Fußball-EM in einer Woche für Spiele vor Publikum aus. Mit einem vernünftigen Hygienekonzept könne man Öffnungen verantworten. Lockerungen müssten dann auch für den Amateursport gelten.

      Bayerischer Fußballverband: Sport mit 25 Personen möglich

        Was dürfen Amateursportler ab Freitag und was nicht? Nach einem offenen Brief des Bayerischen Fußballverbands an die Staatsregierung herrscht etwas Klarheit: Kontaktsport ist unter gewissen Bedingungen mit bis zu 25 Personen möglich.

        Bayerischer Landes-Sportverband hofft auf mehr Erleichterungen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        "Die Zeit ist reif" für weitere Öffnungen und Erleichterungen im Sport sagt Jörg Ammon im BR-Exklusivinterview. Der Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV) begrüßt die Lockerungen, hofft aber auf weitere Erleichterungen für Sportler.

        DOSB verteidigt Präsident Hörmann nach anonymer Kritik

          Der Deutsche Olympische Sportbund (DSOB) gerät durch eine anonyme E-Mail mit Kritik an Präsident Alfons Hörmann unfreiwillig in den Blickpunkt. Vorstand und Präsidium stellen sich demonstrativ hinter Hörmann, wollen den Vorwürfen aber nachgehen.

          Bayerns Fußballverband lässt Klubs über Saisonabbruch abstimmen

            Der Bayerische Fußballverband (BFV) bricht die Saison 2019/21 wegen der Corona-Pandemie ab. Wie gewertet wird, ist allerdings offen. Der Verband lässt seine Mitgliedsvereine über die zentrale Fragen abstimmen: Soll es Absteiger geben?

            Corona-Lockerungen: Hoffnung für Bayerns Amateursportler

              Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat Corona-Lockerungen ab dem 10. Mai angekündigt - stabile Inzidenzwerte von unter 100 vorausgesetzt. Dadurch könnte zeitnah wieder Amateur- und Breitensport in Hallen und auf Sportplätzen stattfinden.

              Saison-Aus mit Absteigern? ASV Rimpar legt sich mit Verband an

              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Der Lockdown wurde erneut verlängert. Das bedeutet wohl das endgültige Saison-Aus für die Amateurfußballer. Dennoch soll es Auf- und auch Absteiger geben. Ein Verein aus der Region Würzburg kritisiert den BFV-Plan – und erhält Rückendeckung.

              Lockerungen gestoppt: Lage für Sportvereine immer dramatischer

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Seit Wochen ist gemeinsames Sporttreiben in einem Verein nur eingeschränkt möglich. Die erhofften Lockerungen wurden in Bayern wegen steigender Infektionszahlen wieder gestoppt. Für Vereine und deren Mitglieder wird die Situation immer schwieriger.