BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

SV Unterwössen startet Training mit eigenem Corona-Konzept

  • Artikel mit Video-Inhalten

Kein Gejammer, kein Rufen nach dem Verband: Die Trainer des Amateur-Fußballvereins SV Unterwössen im Landkreis Traunstein haben für ihr aufwendiges Trainingskonzept grünes Licht vom bayerischen Innenministerium erhalten - trotz Inzidenz über 100.

Koch: "Wir wollen wieder in den Normalbetrieb im Amateurfußball"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Wie sollen Amateurligen im Falle eines Saisonabbruchs gewertet werden? Gibt es Auf- und Absteiger? Dieser und weiteren Fragen stellte sich BFV-Präsident Rainer Koch in Blickpunkt Sport und reagierte damit auf Kritik seitens vieler aktiven Kicker.

Blickpunkt Sport mit DFB-Vizepräsident Rainer Koch

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der DFB-Vizepräsident und BFV-Präsident Rainer Koch ist am Sonntag zu Gast in der Sendung Blickpunkt Sport. U.a. geht es um die Situation beim DFB, die Fußball-EM, die Bundestrainersuche, das Super-League-Beben und den Amateurfußball.

Saison-Aus mit Absteigern? ASV Rimpar legt sich mit Verband an

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Lockdown wurde erneut verlängert. Das bedeutet wohl das endgültige Saison-Aus für die Amateurfußballer. Dennoch soll es Auf- und auch Absteiger geben. Ein Verein aus der Region Würzburg kritisiert den BFV-Plan – und erhält Rückendeckung.

Wegen Corona: BFV streicht Ligapokal unterhalb der Regionalliga

    Mannschaftstraining mit Kontakt sowie Fußballspiele jedweder Art bleiben in Bayern bis auf weiteres untersagt. Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat deshalb entschieden, die Durchführung des Ligapokal-Wettbewerbs für diese Saison zu streichen.

    Saisonabbruch oder nicht: Bayerns Fußball-Verband setzt Deadline

      Der Bayerische Fußball-Verband hat trotz ungewisser Entwicklung der Corona-Pandemie einen Zeitplan für den möglichen Saisonabbruch aufgestellt. Kann bis zum 3. Mai in Bayern nicht trainiert werden, soll die Saison vorzeitig beendet werden.

      BFV hofft weiter auf Fortsetzung des Spielbetriebs

        Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) gibt die Hoffnungen auf eine Fortsetzung des Amateur-Spielbetriebs nicht auf. Mit mehr flächendeckenden Tests sei Sport sehr wohl möglich.

        Keine Öffnungen in Bayern: Gastronomen und Fußballer frustriert

          Auch weiterhin bleiben die Außenbereiche von Restaurants geschlossen. Auch die Amateurfußballer müssen den Betrieb wieder einstellen. Die Dehoga-Präsidentin Inselkammer ist "desillusioniert", auch der Bayerische Fußballverband äußert Enttäuschung.

          Amateurfußball: Fußballverband fordert praxisnahe Ansagen

            Nach den jüngsten, vorsichtigen Lockerungen für den Freizeitsport hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bei der Bayerischen Staatsregierung weitere Klärung angemahnt. Vieles brennt dem Verband auf den Nägeln. Praxisnahe Antworten sind gefragt.

            DFB-Umfrage: Amateurfußballer wollen endlich wieder spielen

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Amateurfußballer wollen wieder zurück auf den Platz, das sagt eine Umfrage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der für den Amateurfußball zuständige Vize, Bayerns Verbandspräsident Rainer Koch, fordert deshalb: "Der Ball muss wieder rollen."