BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

SPD und Union streiten um Verschiebung der Grundrente
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die SPD hat Überlegungen der Union eine Absage erteilt, die Einführung der umstrittenen Grundrente zu verschieben. Wie geplant, würden die noch offenen Fragen bis Anfang 2021 geklärt, heißt es. Aus der CDU wurde zuvor Angst vor einer Blamage laut.

Mahnwachen in Würzburg und Schweinfurt gegen Altersarmut
  • Artikel mit Video-Inhalten

An einer Mahnwache gegen Altersarmut haben in Würzburg rund 70 Menschen teilgenommen. Rund 50 Menschen protestierten zum gleichen Thema in Schweinfurt auf dem Marktplatz.

Mahnwachen gegen Altersarmut in Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayernweit sind Mahnwachen gegen Altersarmut geplant. Auch in Unterfranken gehen Menschen auf die Straße, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Die Organisatorin in Würzburg distanziert sich aber von der Gruppe "Fridays gegen Altersarmut".

Rente: Ein Aufreger-Thema in Deutschland und Frankreich

    In Deutschland sind die Regelungen bei der Rente schon viel schärfer als bei den Nachbarn - es ist sogar die Rente ab 70 im Gespräch. Die Franzosen dagegen gehen aktuell gegen ein Renteneintrittsalter von 64 in Massen auf die Straße.

    Wer steckt hinter "Fridays gegen Altersarmut"?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rund 200 Mahnwachen in ganz Deutschland, alleine 20 in Bayern, und eine Facebook-Gruppe mit über 300.000 Mitgliedern – "Fridays gegen Altersarmut" ist ein Phänomen. Doch Initiativen und Verbände warnen: Extrem Rechte hätten die Gruppe unterwandert.

    Tarifverhandlungen bei Restaurantketten: Es wird hart gefeilscht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Arbeit bei McDonald's und Co führe direkt in die Altersarmut. Das wirft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten dem Bundesverband der Systemgastronomie vor. Unter diesen Voraussetzungen haben die Tarifverhandlungen heute begonnen.

    Da war doch was... Die vergessenen Aufregerthemen 2019
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    2019, das Jahr der Klimapolitik. Und sonst? Rechtsextremisten veröffentlichen Todeslisten, Karlsruhe sichert das Existenzminimum, es gibt Aufstände im Nahen Osten. Vieles wurde heiß diskutiert, manches auch nur kurz, einiges gar nicht. Ein Rückblick.

    57.000 Menschen in Unterfranken bekommen nur Niedriglöhne
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Unterfranken liegt der Anteil der Niedriglohnempfänger unter dem bundesweiten Wert. Das geht aus einer Statistik der Agentur für Arbeit hervor. Im Landkreis Schweinfurt und in Bad Kissingen sind die meisten Menschen in diesem Sektor beschäftigt.

    Linke und FDP fordern Stärkung der Betriebsrente
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was muss die Politik und was müssen wir selbst tun, um für das Alter vorzusorgen? Diese Frage wurde kontrovers in der Münchner Runde diskutiert. Doch bei der Betriebsrente waren sich zwei überraschend einig.

    Münchner Runde live: Rente ab 70 – arbeiten bis zum Umfallen?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele Menschen haben Angst vor der Rente. Alles wird teurer, das Rentenniveau aber sinkt. Eine private Altersvorsorge haben viele nicht. Müssen wir bis zum Umfallen arbeiten? Verfolgen Sie die Münchner Runde zum Thema Rente live ab 20.15 Uhr.