Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fotoshooting im Altenheim: So waren wir in den 50ern!
  • Artikel mit Bildergalerie

In einem Seniorenheim in Inzell leben 60 alte Menschen, die meisten demenzkrank. Nach Altenpflege sieht es dort gerade aber nicht aus: Kostümiert wie anno dazumal bewegen sich die Bewohner durch Kulissen, denn sie sind Models für einen Foto-Kalender.

Spahn fordert Mindestlohn von 14 Euro in der Pflege
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bundesgesundheitsminister findet, dass Pflegefachkräfte pro Monat mindestens 2.500 Euro verdienen sollten. Im Gespräch mit dem BR-Hauptstadtstudio schlägt er einen Mindestlohn von 14 Euro vor. Wer das bezahlen soll, das beantwortet er aber nicht.

Pflege-Kritiker Fussek: "Den Pflege-TÜV können Sie vergessen"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was muss sich ändern? Was kann man ändern? Diese Fragen beschäftigt nach dem Pflegeskandal in einem Augsburger Altenheim Experten, Angehörige und Politiker. Gesetze und Pflege-TÜV bringen nur wenig, meint Pflegekritiker Claus Fussek.

Augsburger Pflegeskandal: SPD und Grüne fordern Konsequenzen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kotverschmierte Toilettensitze, Blutflecken auf dem Boden - BR-Recherchen haben die Zustände in einem Augsburger Pflegeheim ans Licht gebracht. Die Landtags-Opposition ist entsetzt über den Pflegeskandal. Sie fordert Gesetzesänderungen.

Pflegeskandal in Augsburger Heim: Erschreckende Zustände
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Altern in Würde: Damit wirbt der Korian-Konzern, der auch in Bayern expandiert. Im Augsburger Pflegeheim der Gruppe sieht die Realität jedoch anders aus. Angehörige von Bewohnern erheben schwere Vorwürfe.

So funktioniert Humor-Therapie in der Pflege
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Eigentlich sind Pflegeheime perfekte Orte für humorvolle Begegnungen", sagt Markus Proske. Als Humor-Therapeut und Demenz-Berater ist er täglich in Pflegeheimen unterwegs. Auch im BRK-Pflegezentrum Donauwörth bringt er ein Schmunzeln in den Alltag.

Wenn Familienangehörige zu Pflegekräften werden

    Ein Großteil der Pflege von kranken und alten Menschen wird in der Familie gestemmt – oft auch von Kindern und Jugendlichen. Die eigenen Bedürfnisse bleiben häufig auf der Strecke, Überforderung droht. Dann brauchen auch die Pflegenden Hilfe.

    Vergiss-mein-nicht: So sind Gottesdienste für Demenzkranke
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele wissen nicht, was vor 30 Minuten war, die Kirchenlieder aus ihrer Kindheit kennen sie aber auswendig. Gottesdienste für Menschen mit Demenz sind daher kurz mit bekannten Liedern und Gebeten. Die Feiern sind auch für die Pflegenden sehr wichtig.

    #Faktenfuchs: Wie werden Kranken- und Altenpfleger gefördert?

      Kranken- und Altenpflegekräfte werden händeringend gesucht. Doch die Arbeitsagentur fördert die Umschulungen und Weiterbildungen unterschiedlich. Warum eigentlich? Der #Faktenfuchs hat nachgefragt.

      Versuchter Mord durch Unterlassen: Altenpfleger verurteilt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Fall eines versuchten Mordes sind drei Altenpfleger vom Landgericht Landshut zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden. Eine der drei hatte einem Patienten ein falsches Medikament gegeben, der Fehler wurde anschließend vertuscht.