Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Clean-Up-Day: Wanderer sammeln Plastikmüll in den Allgäuer Alpen
  • Artikel mit Bildergalerie

Jungunternehmer aus Pfronten wollen die Bergwelt ein Stückchen sauberer machen und haben zu einem "Clean-Up-Day" in den Allgäuer Alpen aufgerufen. Rund 300 Wanderer wollen Gipfel, Wälder und Wiesen von liegengebliebenem Plastikmüll befreien.

Mikrowelleneinsatz gegen Bettwanzen auf der Berghütte
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bettwanzen reisen wohl genauso gerne wie wir. Die Plagegeister breiten sich wieder aus. Hüttenwirte in den Alpen reagieren mit kreativen Methoden, auch Mikrowellen-Geräte kommen zum Einsatz.

Bergsteiger aus Lindau in Vorarlberg tödlich verunglückt

    In den Vorarlberger Alpen ist ein älterer Bergsteiger aus Lindau tödlich verunglückt. Der 83-Jährige hatte sich von seinen Bergkameraden getrennt, um eine leichtere Tour zu gehen. Vom Gipfel des Schafgafall (2.414 m) kehrte er nicht mehr zurück.

    Klimawandel: Stirbt die Vogelwelt der Hochalpen aus?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In den Alpen machen sich die Folgen des Klimawandels deutlich bemerkbar. Das bringt Vogelarten wie die Alpenschneehühner in arge Bedrängnis. Wird die Erderwärmung diese faszinierenden Relikte der letzten Eiszeit bei uns ausrotten?

    Wie Pfarrer Franz Senn den Alpin-Tourismus erfunden hat

      Es war ein Pfarrer, der vor 150 Jahren den Deutschen Alpenverein gegründet hat: der Tiroler Seelsorger Franz Senn. Er gilt als der Vater des alpinen Tourismus. Doch der Gletscherpfarrer hat damit nicht nur Wohlstand und Segen gebracht.

      Blitzeinschlag: Waldbrand im Lattengebirge noch abgewendet

        Einsatzkräfte der Feuerwehr haben im Lattengebirge in den Berchtesgadener Alpen einen beginnenden Waldbrand abgewendet. Ursache war vermutlich ein Blitzeinschlag im steilen Bergwald am Poschberg.

        Nach Hitze-Rekord: etwas kühler und Gewitter im Süden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach dem heißesten Junitag in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen wurde es am Donnerstag, dem Siebenschläfertag, geringfügig kühler. Vor allem im Süden bleibt es aber heiß. An den Alpen und im Bayerischen Wald steigt die Gewittergefahr.

        Modernisierungspläne für den Grünten stoßen auf Kritik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Neue Ski-Lifte und eine Erlebnisbahn für den Sommer - das und mehr planen die neuen Eigentümer der Grüntenlifte im Oberallgäu. Naturschützer kritisieren die Pläne. Aber auch Anwohner befürchten Massentourismus und Schaden für die Umwelt.

        #BR24Zeitreise: Pflanzenschutz in den Alpen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Um das einzigartige Ökosystem der Alpen zu schützen, dürfen Pflanzen wie das Edelweiß nicht gepflückt werden. 1960 nahm man den Pflanzenschutz leider nicht so genau, wie unsere #BR24Zeitreise zeigt.

        Natur vs. Freizeit: Mountainbiker sollen umgelenkt werden

          Immer öfter fahren Mountainbiker und E-Biker auf Trampelpfaden, Wanderwegen oder gleich querfeldein. Dabei entstehen Schäden - und Konflikte. Das will die CSU nun ändern. Von Johannes Reichart