BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

So läuft der Saisonstart auf den Allgäuer Berghütten

  • Artikel mit Video-Inhalten

Am 1. Mai beginnt normalerweise die Saison auf den Allgäuer Hütten. Doch in diesem Jahr ist alles etwas anders. So gehen die Hütten mit dem Übernachtungs- und Bewirtungsverbot um.

Raus in die Natur! Mehr Spaß durch Rücksicht

    Der Frühling kommt, die Temperaturen steigen. Jetzt zieht es wieder immer mehr Wanderer, Radler und Camper in die Natur. Damit Tier und Mensch sich dabei nicht ins Gehege kommen, sollten diese vier Regeln beachtet werden.

    Allgäuer Alpen: Viel Schnee und immer noch hohe Lawinengefahr

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Wettervorhersage für das Wochenende ist aktuell gut. In den Allgäuer Alpen hat es kräftig geschneit und die Temperaturen werden milder. Wintersportler könnten also noch einmal auf ihre Kosten kommen – sollten sich vorher aber genau informieren.

    Ab Pfingsten: Bergsteigerbus gegen Blechlawinen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Wochenende ist es wieder so weit: Blechlawinen rollen in die Berge. Die Einwohner sind zunehmend genervt von den vielen Autos aus der Stadt. Für Entlastung will ab Pfingsten der Deutsche Alpenverein sorgen: mit einem Bergsteigerbus.

    Allgäuer Bergwacht rät wegen Lawinengefahr von Skitouren ab

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Warnstufe drei herrscht derzeit erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Bergen. Zahlreiche Straßen und Wanderwege sind gesperrt, von Skitouren und Schneewanderungen rät die Bergwacht dringend ab. Damit solle man lieber ein paar Tage warten.

    Erneut Phallus-Skulptur im Allgäu aufgetaucht

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Allgäu wurde erneut eine Phallus-Skulptur aus Holz errichtet. Eine ähnliche Skulptur stand jahrelang auf dem Grünten. Diese erhielt zuletzt sogar international Aufmerksamkeit, als sie erst zerstört wurde und, kaum repariert, plötzlich verschwand.

    Trotz Suche nie gefunden: Mehrere Bergsteiger weiter vermisst

      Auch im Jahr 2020 musste die Bergwacht in Oberbayern und im Allgäu häufig ausrücken, um Menschen zu retten. Von manchen vermissten Bergsteigern fehlt allerdings immer noch jede Spur.

      Skitourengeher im Corona-Winter als Chance für Skigebiete

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Skitourengehen boomt nicht erst seit dem Corona-Winter. Doch jetzt, wo keine Lifte fahren, ist das Selberhochgehen ganz besonders beliebt. Die eigentlich geschlossenen Skigebiete werden wortwörtlich "überlaufen". Das sorgt nicht nur für Freude.

      Allgäuer Alpen: Naturschützer befürchten Run auf die Berge

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kinos, Schwimmbäder, Sporthallen - alles zu. Schon in der vergangenen Saison zog es wegen des ersten Corona- Lockdowns viele in die Berge. Im Allgäu befürchtet man einen erneuten Ansturm von Ausflüglern - mit Folgen für Mensch und Natur.

      Zwei Bergsteiger im Allgäu tödlich verunglückt

        Am Wochenende sind beim Wandern im Ostallgäu zwei Menschen tödlich verunglückt: Ein Mann wurde leblos nahe dem Gipfel des Pilgerschrofens gefunden. Nur wenige Kilometer entfernt stürzte am Sonntagnachmittag eine 49-Jährige nahe Schwangau ab.