Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ganztägiges Alkoholverbot am Münchner Hauptbahnhof
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit gut zwei Jahren ist es am Münchner Hauptbahnhof nachts verboten, Alkohol zu trinken. Seitdem gibt es spürbar weniger Beschwerden über Pöbeleien und auch weniger Gewalt, sagt die Polizei. Seit heute gilt nun ein ganztägiges Alkoholverbot.

Münchner Hauptbahnhof: Ab August ist Alkohol-Trinken ganz tabu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit dem nächtlichen Alkohol-Verbot am Münchner Hauptbahnhof hat die Polizei gute Erfahrungen gemacht. Es gab weniger Pöbeleien und Prügel. Deshalb ist das Trinken ab August auch tagsüber tabu. Ein transportiertes Tragerl Bier ist aber kein Problem.

Kein Alkohol am Münchner Hauptbahnhof
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Münchner Hauptbahnhof wird es aller Voraussicht ab dem kommenden Sommer ein komplettes Alkoholverbot geben. Der dafür zuständige Stadtratsausschuss hat mit breiter Mehrheit zugestimmt. Jetzt muss noch der gesamte Stadtrat grünes Licht geben.

Alkoholverbote an bayerischen Bahnhöfen werden ausgeweitet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Pöbeleien, Schlägereien und Diebstahl - die Gegenden rund um die Bahnhöfe gelten in vielen Städten als Brennpunkte. Durch Alkoholverbote sollen sie sicherer werden. Viele Regelungen werden jetzt ausgeweitet.

Polizei verstärkt Kampf gegen Drogen am Münchner Hauptbahnhof
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die verstärkten Kontrollen am Münchner Hauptbahnhof zeigen Wirkung: So wurden in diesem Jahr erheblich mehr Drogendelikte aufgedeckt. Auch werde seltener gegen das seit letztem Jahre geltende Alkoholverbot verstoßen, erklärte die Münchner Polizei.

Alkoholverbot am Regensburger Bahnhof

    Ab dem 1. November darf am Hauptbahnhof Regensburg kein Alkohol mehr getrunken werden. Reisende hätten sich des Öfteren ein solches Verbot gewünscht, teilt das Bahnhofsmanagement mit. Damit folgt Regensburg den Städten München und Nürnberg.

    Alkoholverbot rund um Nürnberger Hauptbahnhof ausgeweitet

      Die Nürnberger Stadträte haben sich einstimmig für die Ausweitung des Alkoholverbots rund um den Hauptbahnhof ausgesprochen. Künftig ist der Konsum von Alkohol im Bereich der Königstorpassage und des Bahnhofs rund um die Uhr verboten.

      Bilanz in Nürnberg - ein Jahr Alkoholverbot am Hauptbahnhof
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit Jahren ist die Königstorpassage am Nürnberger Hauptbahnhof ein Brennpunkt in Sachen Kriminalität. Vor einem Jahr wurde deswegen dort ein nächtliches Alkoholverbot ausgesprochen. Was hat es gebracht?

      B5 Bayern: Brandl führt Städte- und Gemeindebund
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Jeder fünfte Gefängniswachmann hat einen Nebenjob +++ Ein Jahr Alkoholverbot nachts am Nürnberger Hauptbahnhof +++ Moderation: Ulrich Trebbin

      Mallorca fordert Alkoholverbot in Flugzeugen

        Die für Mallorca und Ibiza zuständige Regionalregierung fordert ein Alkoholverbot in Flugzeugen und auf Flughäfen. Ziel sei es, die Sicherheit der Passagiere und des Sicherheitspersonals zu verbessern, erklärte die Tourismusbeauftragte Carbonell.