BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

BR24/12 Schlagzeilen

    Chaos am Flughafen München +++ Spahn plant gesetzliche Vorgaben für Zahl der Pflegekräfte in Kliniken +++ Italien ermittelt gegen Flüchtlingsretter +++ Jetzt offiziell 88 Tote nach den Waldbränden in Griechenland +++ Puigdemont wieder in Belgien

    Dienstag, 24. Juli: Das war der Tag

      Verfassungsschutz warnt vor Extremisten +++ Psychiatrie-Patienten dürfen nur nach richterlicher Anordnung fixiert werden +++ Über 70 Tote bei Waldbränden in Griechenland +++ Israel schießt syrischen Jet ab +++ Freistaat will kleineren Kliniken helfen

      Bisher 74 Tote bei Waldbränden in Griechenland

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Rettungskräfte fürchten, in den unzähligen abgebrannten Häusern noch weitere Leichen zu finden. Ministerpräsident Alexis Tsipras rief am Dienstag eine dreitägige Staatstrauer aus und versprach Aufklärung.

      Generalstreik legt öffentliches Leben in Griechenland lahm

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zehntausende Griechen haben aus Protest gegen neue Sparmaßnahmen heute die Arbeit niedergelegt. Stark betroffen war unter anderem der Verkehr. Busse und Bahnen fuhren nur eingeschränkt, Flüge wurden gestrichen, und Fähren blieben in den Häfen.

      Griechenlands schwieriger Weg aus der Staatspleite

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In einem halben Jahr endet das dritte und letzte "Memorandum of Understanding" zwischen Griechenland und seinen Geldgebern. Danach soll das Land - nach acht Jahren - wieder aus eigener Kraft seine Schulden begleichen.

      Sonntag, 04. Februar: Das war der Tag

        GroKo-Verhandler einigen sich in Teilbereichen +++ Großdemo in Griechenland für alleiniges Namensrecht Mazedoniens +++ Thurman beklagt sexuelle Belästigung Weinsteins +++ Verdächtiger in Reisbach festgenommen +++ Augsburg gewinnt gegen Frankfurt

        Griechen protestieren gegen Kompromiss im Streit mit Mazedonien

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Hunderttausende haben für die alleinigen Rechte des Namens Mazedonien demonstriert. Mit Bussen kamen die Menschen aus allen Landesteilen nach Athen gereist. Auch konservative und rechtspopulistische Politiker nahmen an der Demonstration teil.

        Griechisches Parlament billigt Reformen

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die griechischen Gewerkschaften laufen Sturm: Ausgerechnet der linke Ministerpräsident Tsipras lässt das Streikrecht einschränken und Immobilien säumiger Zahler beschlagnahmen. Vor dem Parlament kam es zu Ausschreitungen.

        Macron und Tsipras drängen Schulz zur großen Koalition

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        SPD-Chef Martin Schulz wird von EU-Partnern zu einer neuen GroKo gedrängt. Er habe auch von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Griechenlands Alexis Tsipras solche Signale bekommen, sagte Schulz der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

        Spar-Paket entzweit Griechenland

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das griechische Parlament entscheidet über ein neues Spar-Paket von knapp fünf Milliarden Euro. Den Bürgern drohen weitere große Einschnitte. Aus Protest dagegen haben die größten Gewerkschaften mit Streiks das öffentliche Leben lahmgelegt.