BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundestags-CSU will Änderungen an Corona-Notbremse

    Die CSU will noch Korrekturen an der geplanten bundeseinheitlichen Corona-Notbremse durchsetzen. Unter anderem fordert Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, die Ausgangsbeschränkungen von 21.00 Uhr auf 22.00 Uhr zu verschieben.

    K-Frage: Schlagabtausch zwischen Söder und Laschet vor Fraktion
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Beide geben sich kämpferisch und sind nicht bereit, dem jeweils anderen das Feld zu überlassen: CSU-Chef Söder und CDU-Chef Laschet haben sich heute im Rennen um die Kanzlerkandidatur vor der Unionsfraktion im Bundestag ein verbales Duell geliefert.

    Alexander Dobrindt befürwortet mögliche Söder-Kandidatur
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für Alexander Dobrindt seien Umfragen ein wesentlicher Faktor für eine Kanzlerkandidatur. Der CSU-Landesgruppenchef befürwortet daher eine Kandidatur von Markus Söder für die Union. Mit einer Entscheidung rechne er im Laufe der Woche.

    Masken-Affäre: Unions-Politiker unterschreiben Erklärung

      Nach Angaben der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag haben alle Fraktionsmitglieder bestätigt, keinen Profit aus Geschäften mit Anti-Corona-Masken geschlagen zu haben. Die Aktion soll nach den Schlagzeilen der letzten Tage Vertrauen zurückzugewinnen.

      Alle Unionsabgeordneten unterzeichnen "Ehrenerklärung"

        Nach dem Ultimatum ihrer Fraktionsspitze haben alle gut 240 Unionsabgeordneten in der Maskenaffäre die angeforderte "Ehrenerklärung" unterschrieben. Sie versicherten, nicht persönlich finanziell von der Corona-Krise profitiert zu haben.

        Lockerungen gegen den Lockdown-Frust: Die Politik denkt um
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Lockdown wird beim Corona-Gipfel zwar voraussichtlich bis 28. März verlängert - trotz stagnierender Corona-Zahlen wird es aber wohl weitere vorsichtige Lockerungen geben. Eine Rolle spielt dabei auch die Stimmung in der Bevölkerung.

        Maut-Untersuchungsausschuss: Dobrindt weist Vorwürfe von sich

          Der sogenannte "Architekt der Pkw-Maut", Alexander Dobrindt, hat mitten in der Nacht im Untersuchungsausschuss zur gescheiterten Pkw-Maut ausgesagt. Er wies alle Vorwürfe von sich.

          Dobrindt im U-Ausschuss - Architekt der Ausländermaut

            Die Diskussion um eine deutsche Pkw-Maut gab es lange, bevor Andreas Scheuer Bundesverkehrsminister wurde. Nun muss auch sein Vorgänger Alexander Dobrindt vor dem Untersuchungsausschuss aussagen. Für die Grünen ist er der "Master of Desaster".

            Grau statt weiß-blau: CSU-Klausur in Berlin
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Zum Jahresauftakt trifft sich die Berliner CSU-Landesgruppe traditionell vor bayerischer Bergkulisse - lange in Kreuth, dann in Seeon. Wegen der Corona-Pandemie findet die Klausur diesmal am Berliner Alexanderplatz statt. Aus weiß-blau wird grau.

            Dobrindt warnt vor übereilter Kanzlerkandidaten-Kür der Union

              In der Debatte um den richtigen Zeitpunkt für die Wahl des Kanzlerkandidaten der Union fordert CSU-Landesgruppenchef Dobrindt "Mut zur Sorgfalt". Er könne sich vorstellen, nach den Landtagswahlen im März darüber zu entscheiden.