BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Götterfunke Hoffnung: Mit Beethoven gegen die Coronakrise
  • Artikel mit Video-Inhalten

Daheimbleiben ist in der Coronakrise das Gebot der Stunde. Das bedeutet viel Einsamkeit und wenig Kontakt zu Kultur. Eine Aktion änderte für ein paar Minuten: Auf vielen, auch bayerischen Balkonen erschallte Beethovens "Ode an die Freude".

Secondhand-Faschingsmärkte - für den guten Zweck
  • Artikel mit Video-Inhalten

Und als was verkleiden sie sich dieses Jahr? Die "Aktion Hoffnung" könnte Ihnen bei der Auswahl helfen. Sie veranstaltet gerade in vielen bayerischen Orten Secondhand-Faschingsmärkte. Der Erlös ist für einen guten Zweck.

"Meins wird Deins" - Münchner Kinder teilen wie St. Martin

    Heute ziehen viele Kinder mit ihren Laternen durch die dunklen Straßen. Sie erinnern dabei an den heiligen Martin. In einer Kirchengemeinde in München-Untermenzing gehen die Kinder noch einen Schritt weiter: Sie teilen ihr Spielzeug.

    Das Geschäft mit gebrauchten Klamotten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Altkleider-Container aufzustellen lohnt sich. Bis zu 500 Euro bringt eine Tonne Altkleider den gewerblichen Sammlern ein - ein lohnendes Geschäft. Für Hilfsorganisationen, die für den guten Zweck sammeln, bleibt so weniger übrig. Von Niklas Schenk

    Geschäftsführer der "Aktion Hoffnung" verurteilt

      Das Augsburger Amtsgericht hat den Geschäftsführer der katholischen Hilfsorganisation „Aktion Hoffnung“ zu einer Geldstrafe von 10.800 Euro wegen Sozialbetrugs verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

      Verfahren gegen Geschäftsführer der Hilfsorganisation

        Das Verfahren gegen den Geschäftsführer der katholischen Hilfsorganisation "Aktion Hoffnung" vor dem Augsburger Amtsgericht geht auf die Zielgerade: Heute wird mit den Plädoyers gerechnet, anschließend soll das Urteil fallen.

        Topthema: Oberpfälzer Landräte beraten über Flüchtlingskrise
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weitere Themen: Innenministerium informiert im Landtag über Crystal Meth + Geschäftsführer der "Aktion Hoffnung" steht in Augsburg vor Gericht + Milde Urteile im Prozess gegen die Geschäftsführung von Inhofer erwartet

        Schwarzarbeit bei "Aktion Hoffnung"?

          Der Geschäftsführer der kirchlichen Hilfsorganisation "Aktion Hoffnung" muss sich heute vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Der Vorwurf: Er habe mehrere Fahrer als Scheinselbstständige beschäftigt.