BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nach Rauswurf aus Priesterseminar doch am Altar

    Für das Priesterseminar München war Henry Frömmichen nicht mehr tragbar, weil er ein Selfie mit dem "schwulen Bachelor" gepostet hatte. Nun stand er doch am Altar - für die Aktion "Liebe gewinnt", bei der auch homosexuelle Paare gesegnet werden.

    Jazzer Till Brönner kritisiert Umgang mit "#allesdichtmachen"

      Rückendeckung für Stars wie Ulrich Tukur und Jan Josef Liefers: Es sei ein "absurder Verdacht", dass sie politisch "abgedriftet" seien, so der prominente Jazz-Trompeter. Die Kritik an der Satire-Aktion müsse "menschlich erschrecken".

      Folkerts zu #allesdichtmachen: "Ich habe einen Fehler gemacht"

        Die Schauspielerin Ulrike Folkerts distanziert sich im BR-Interview von der Aktion #allesdichtmachen. In 50 Videos hatten sich Prominente auf sehr umstrittene Weise mit den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung auseinandergesetzt - auch Folkerts.

        Traditionsbrauerei Viechtach mit Crowdfunding gerettet

          Die Coronakrise hat auch der Gesellschaftsbrauerei Viechtach im Landkreis Regen zu schaffen gemacht. Mit einer Crowdfunding-Aktion hatte der Betreiber versucht, die Brauerei zu retten - mit Erfolg. Es kam eine halbe Million Euro zusammen.

          Polizei setzt sich für Fußgänger und Radfahrer ein

            Fußgänger und Radfahrer sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Die Polizei will sie deswegen jetzt mit einer landesweiten Aktion besser schützen.

            Kindertagespflege in Bayern: Aktionswoche für mehr Anerkennung

              Unter dem Motto "Gut betreut in der Kindertagespflege" startet heute die Aktionswoche aller Kindertagespflegestellen. Dahinter stehen einzelne Tagesmütter oder Großtagespflegestellen. Mit der Aktion wollen sie auf ihre Arbeit aufmerksam machen.

              "Keiner gibt auf": Münchner Basketball-Wahnsinn in Euroleague

                Die Basketballer von Bayern München dürfen in der Euroleague nach ihrem Comeback gegen Olimpia Mailand von der ganz großen Sensation träumen. Verrückt war vor allem eine Aktion gut 20 Sekunden vor Schluss.

                Extinction Rebellion: Aufstand gegen das Aussterben

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Mit spektakulären Aktionen prangern Umweltaktivistinnen von Extinction Rebellion die Zerstörung der Natur an. Sie färben Brunnen ein, um vor der globalen Wasserverschmutzung zu warnen. Dafür nehmen sie auch Geld- oder Gefängnisstrafen in Kauf.

                Tarifpartner: Streikbilanz im Pandemiejahr 2020

                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Warnstreiks und Gewerkschafts-Aktionen vor Werkstoren und Behörden gab es auch im Pandemiejahr 2020. Allerdings weniger als in der Vergangenheit, wie eine Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung belegt.

                Tag der Arbeit: DGB Mittelfranken sagt alle Kundgebungen ab

                  Wegen der hohen Inzidenzwerte verzichtet der DGB in Mittelfranken auf alle Kundgebungen zum Tag der Arbeit. Stattdessen finden die Aktionen am 1. Mai online statt. Schwerpunkte sind die Tarifbindung in Bayern und Vergabeordnungen für Kommunen.