BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Mit dem Handy am Strand: Das sollte man beachten

    Sommerliche Temperaturen sind für technische Geräte eine Gefahr. Befindet sich wie beim Handy noch ein Akku im Inneren, ist Vorsicht geboten. Einige Tipps gegen Sonneneinstrahlung und wie die Temperatur des Geräts wieder gesenkt wird.

    Wanderer sitzt fast zwei Tage lang in Berchtesgadener Alpen fest

      Akku leer, Rucksack verloren, Turnschuhe durchnässt und in der kurzen Hose - so fand die Bergwacht schließlich per Hubschrauber den 49-Jährigen. Er war fast zwei Tage lang durch unwegsames Gelände in den Berchtesgadener Alpen geirrt.

      Volle Power aus Unterfranken: Erfolg mit Batteriefabrik

        E-Bike, Knochensäge und Elektro-Surfbrett – in immer mehr Geräten sorgen Akkus für die nötige Leistung. Viele dieser Speicher kommen aus dem unterfränkischen Karlstein. Europaweit gehört das Batterien-Montage-Zentrum zu den großen Akkuherstellern.

        Spannung unterm Sitz: E-Auto und Sicherheit

          Technisch sind Elektrofahrzeuge eine ganz andere Welt als Verbrenner. Der Einsatz starker Batterie-Akkus und Leistungselektronik bringt auch andere Schutzregeln mit sich, die Verbraucher, Werkstätten und Unfallhelfer berücksichtigen sollten.

          Isarfischer sammeln E-Scooter aus der Isar

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Normalerweise haben es die Isarfischer in München auf Hechte, Karpfen oder Bachforellen abgesehen. Am Wochenende wollten sie E-Scooter fischen. Diese Elektroroller landen immer wieder im Fluss, wenn Partyvolk die Fahrzeuge von einer Brücke wirft.

          Politik will tauschbare Akkus - Samsung warnt vor dicken Handys

            Elektroschrott, aber auch die Herstellung immer neuer Geräte belasten die Umwelt. Politiker in der EU und in Deutschland fordern daher unter anderem tauschbare Handy-Akkus. Samsung hält davon wenig. Wie stichhaltig sind die Argumente des Herstellers?

            Feueralarm in München: Batteriebrand verursacht hohen Schaden

              Eine brennende Batterie in einem Münchner Geschäftshaus hat am Montag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Zwei Atemschutztrupps löschten den Brand, es entstand 20.000 Euro Sachschaden. Batterien und Akkus entzünden sich immer wieder.

              Werkzeug, Handys, E-Bikes: Brandgefahr bei Akkus

                In immer mehr technischen Geräten sind Akkus verbaut. Falsche Handhabung oder technische Fehler, können fatale Folgen haben wie Kurzschlüsse oder sogar Brände. Auch wenn das nur selten vorkommt, raten Experten, die Risiken nicht zu unterschätzen.

                Einhell AG auf Rekordkurs - Do-it-yourself-Produkte boomen

                • Artikel mit Audio-Inhalten
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Die Nachfrage nach Do-it-yourself Produkten für Zuhause ist während der Corona-Pandemie gestiegen. Deshalb verbucht der Gartenbau- und Werkzeughersteller Einhell AG mit Sitz in Landau an der Isar Rekordzahlen. Vor allem Akku-Geräte sind gefragt.

                Brand in Sägewerk in Hengersberg: 20.000 Euro Schaden

                  Mehrere Feuerwehren sind am Sonntagmorgen bei einem Sägewerk in Hengersberg im Landkreis Deggendorf angerückt. In einer Halle war ein Feuer ausgebrochen - wurde dann aber schnell gelöscht. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20.000 Euro.