BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nockherberg: Söder, Laschet und Scholz virtuell dabei
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim Politiker-Derblecken auf dem Nockherberg sind am Freitag mehrere Spitzenpolitiker virtuell dabei: Laut Paulaner werden CDU-Chef Laschet, Bayerns Ministerpräsident Söder, sein Stellvertreter Aiwanger und SPD-Spitzenkandidat Scholz zugeschaltet.

"Weg von der Inzidenzzahl!": Freie Wähler legen Öffnungsplan vor

    Der kleine Koalitionspartner geht auf Distanz zu Ministerpräsident Markus Söder: Die Landtagsfraktion der Freien Wähler will sich laut ihrem "Bayernplan" nicht mehr nach der Inzidenzzahl richten.

    Aiwanger: "Dürfen Menschen nicht länger in den Keller sperren"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Freie Wähler-Chef Hubert Aiwanger hat auf dem Sonderparteitag der Bundespartei erneut baldige Lockerungen der Corona-Maßnahmen für Handel und Tourismus gefordert. Man dürfe die Menschen "nicht länger in den Keller sperren".

    Maßnahmen in der Pandemie: Welcher Weg soll es sein?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bundesregierung sendet unterschiedliche Signale in Sachen Corona-Lockdown. Ähnliches gilt auch für die bayerische Landesregierung. Die einen setzen wegen der Mutationen eher auf Vorsicht, die anderen drängen auf baldige Lockerungen.

    Brauerei-Gipfel mit Aiwanger: Bund sagt Hilfe zu
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Betreiber von Brauerei-Gaststätten müssen massive Einbußen hinnehmen - zum einen ist der Bierverkauf weggebrochen, zum anderen fehlt der Gaststättenbetrieb. Hilfen wurden nach dem Gespräch mit Wirtschaftsminister Aiwanger auf den Weg gebracht.

    Landtag: Corona-Hilfen verbessern – aber wie?

      Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger ist einerseits stolz - darauf, dass Bayern deutschlandweit Spitzenreiter beim Auszahlen der Corona-Hilfen ist. Richtig zufrieden ist er aber nicht - und auch sonst niemand.

      Aiwanger: Geschäfte auch bei höheren Corona-Zahlen öffnen

        Wenn in nächster Zeit der Handel wieder öffnen darf, soll dies auch für Ladeninhaber in Regionen mit höheren Corona-Zahlen gelten, fordert der Wirtschaftsminister. Hubert Aiwanger setzt sich damit einmal mehr von Ministerpräsident Söder ab.

        Baumärkte, Musikschulen und Kosmetikstudios dürfen öffnen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Neben Blumenläden und Gartencentern dürfen am kommenden Montag in Bayern auch Baumärkte wieder öffnen - zum Unmut des Nachbarlands Baden-Württemberg. In Kommunen mit niedriger Inzidenz wird zudem Einzelunterricht in Musikschulen möglich.

        Gärtnereien, Kontakte, Handel: Söders Corona-Öffnungsplan
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach der Öffnung der Friseure könnten laut Bayerns Ministerpräsident Söder im März weitere Lockerungsschritte folgen: bei Gärtnereien, Läden und den Kontaktbeschränkungen. Der Gastronomie macht er vorerst keine großen Hoffnungen.

        Aiwanger äußert sich zu Kritik von oberfränkischem Brauer
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weil Brauereigaststätten als Mischbetrieb zählen, können sie keine November- und Dezemberhilfen beantragen. Ein oberfränkischer Brauer kritisiert das scharf. Im Gespräch bei BR24 LIVE richtet er seine Kritik an den Bayerischen Wirtschaftsminister.