BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Genveränderte Babys: Drei Jahre Haft für chinesischen Forscher

    Ein Jahr nach der Geburt der ersten genmanipulierten Babys in China ist der hinter dem Experiment stehende Wissenschaftler He Jiankui zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Experten hatten zuletzt die Ergebnisse des Forschers stark angezweifelt.

    Welt-Aids-Tag: 35 Jahre Münchner Aids-Hilfe
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit dem heutigen Welt-Aids-Tag geht die HIV-Testwoche zu Ende. Wer an dem Virus erkrankt, kann auf gute medizinische Versorgung bauen und auf die Aids-Hilfe. Der erste Verein wurde vor 35 Jahren in München gegründet – und hatte einen schweren Stand.

    Die schlimmsten Weihnachtsalben der Popgeschichte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Last Christmas" ist der Klassiker unter den nervtötenden Weihnachtssongs. Totgespielt in jedem Laden. Doch es gibt noch Besseres: Sexy Weihnachtsbäckerei, Santa Claus mit AIDS, Trabis im "Kling, Glöckchen"-Rhythmus. Eine radikal subjektive Auswahl.

    Angst vor Aids - Aktuelle Forschungsansätze

      Knapp 40 Millionen Menschen leben weltweit mit HIV. Erkrankte, die den Erreger mit Medikamenten in Schach halten, haben eine hohe Lebenserwartung. Forscher suchen nach Wegen, die HIV-Infektion zu vermeiden oder sie aus den Zellen zu entfernen.

      Kampf gegen AIDS: Bayernweite HIV-Testwoche startet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Trotz besserer Aufklärung infizieren sich in Bayern jedes Jahr noch immer rund 300 Menschen mit dem HI-Virus. Wer auf Nummer Sicher gehen will, muss sich testen lassen. Eine bayernweite Testwoche möchte dazu ermutigen.

      Vereinte Nationen melden Fortschritte im Kampf gegen Aids

        Jahrzehntelange Präventionsarbeit, Aufklärung und verbesserte Behandlungsmöglichkeiten haben sich im Kampf gegen Aids ausbezahlt: Die Krankheit ist laut Vereinten Nationen rückläufig. Doch immer noch werden HIV-Infizierte diskriminiert.

        Testwoche: Unterfranken rechnet mit weniger HIV-Neuerkrankungen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Anlässlich der bayernweiten HIV-Testwoche fordert auch die Aids-Beratung Unterfranken Menschen zum Selbsttest auf. Für die kommenden Jahre rechnet die Beratungsstelle allerdings mit einem leichten Rückgang der Neuerkrankungen.

        Kampf gegen Aids: HIV-Testwoche in Bayern

          Unter dem Motto "Test jetzt" bieten diese Woche Gesundheitsämter, Aids-Beratungsstellen und -Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten Gelegenheit, sich auf HIV testen zu lassen. Anlass der 7. HIV-Testwoche ist der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember.

          HIV-Testwoche: Gesundheitsämter in Schwaben ermuntern zum Test

            Während der bayernweiten HIV-Testwoche bieten auch eine Reihe von Gesundheitsämtern in Schwaben Tests und Beratungen an. Ziel sei es, Klarheit statt Verunsicherung zu schaffen. Außerdem entstünden in keinem Fall Kosten.

            Niederbayern beteiligt sich an HIV-Testwoche Bayern

              Bereits zum siebten Mal findet die HIV-Testwoche Bayern statt. Auch Niederbayern beteiligt sich daran mit zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten. Anlass der Aktionswoche ist der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember.