Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bewährungsprobe für die neuen Oktoberfest-Sanitäter
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor dem letzten Wiesn-Wochenende erwartet Peter Aicher, Chef des Sanitätszentrums auf dem Oktoberfest, nochmal auf Hochbetrieb. Der private Dienstleister hat das traditionsreiche Bayerische Rote Kreuz abgelöst und steht unter besonderer Beobachtung.

Name für neue Sanitäts-Tragen auf der Wiesn gesucht

    Auf der Wiesn gibt es keine "Bananen" mehr. Bisher waren die fahrbaren Sanitätstragen gelb, daher der Spitzname. BR-Reporterin Birgit Grundner hat getwittert, dass es noch keinen Namen für die neuen blauen Tragen gebe und hat Vorschläge erhalten.

    Aicher Ambulanz präsentiert neue Wiesn-Sanitätsstation
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Erstmals wird die Sanitätsstation auf dem Oktoberfest heuer von der Aicher Ambulanz betrieben, die nach mehr als 130 Jahren das Bayerische Rote Kreuz ablöst. Am Donnerstag wurden Team und Fahrzeuge vorgestellt.

    Kampf um Wiesn-Sanitätsdienst: Rotes Kreuz kapituliert

      Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) akzeptiert, dass der Sanitätsdienst auf dem Münchner Oktoberfest von einem Konkurrenten durchgeführt wird. Weitere Rechtsmittel werden nicht eingelegt.

      Aicher nimmt dem Roten Kreuz den Wiesn-Sanitätsdienst ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das BRK schaut vermutlich in die Röhre: Das Privatunternehmen Aicher Ambulanz meldet, dass es den Sanitätsdienst auf dem nächsten Oktoberfest machen wird. Es gibt allerdings eine Einspruchsfrist bis Ende April. Von Antje Dörfner

      B5 Bayern: Auffällige Wölfe zum Abschuss frei
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      15-Jähriger bei Schlägerei in Passau getötet +++ BRK könnte bald nicht mehr den Wiesn-Sanitätsdienst stellen +++ Moderation: Ulrich Trebbin