BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern-AfD reagiert gefasst auf Flügel-Auflösung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der völkisch-nationale Flügel der AfD soll sich laut Vorstandsbeschluss bis 30. April auflösen. Die bayerischen Anhänger des Netzwerks wollen sich beugen, fordern aber: Dann dürfe es auch die liberalen Gruppierungen in der AfD nicht mehr geben.

Rumpf-Bundestag bringt im Eiltempo Milliardenhilfen auf den Weg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Coronavirus zwingt den Bundestag in den Krisenmodus: Die Abgeordneten sollen in Rekordzeit über Rekordsummen entscheiden.

Kampf gegen Corona: Die Bundestags-Debatte in Zitaten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In einer vereinbarten Debatte hat der Bundestag am Vormittag über das Vorgehen in der Corona-Krise diskutiert. Entschieden werden soll am Nachmittag. Ein Überblick in Zitaten.

Populisten und die Pandemie: Wenn plötzlich Sündenböcke fehlen

    In Europa haben Rechtspopulisten die Schuld quasi aller Probleme auf Flüchtlinge geschoben. Doch eine Pandemie lässt sich mit solchen Sündenböcken nicht erklären.

    Analyse zum AfD-Flügel: Aufgelöst – oder doch nicht?

      Widersprüchliche Signale und gelöschte Facebook-Posts: Hat sich der völkische Flügel der AfD nun aufgelöst? In einem Interview mit einer Rechtsaußen-Zeitschrift geht Flügel-Gründer Höcke in die Offensive und formuliert Machtansprüche. Eine Analyse.

      AfD-"Flügel" löst sich offenbar auf

        Der völkische "Flügel" innerhalb der AfD hat die Selbstauflösung eingeleitet, wie Gründer Björn Höcke in einem Interview mitteilt. Der Verfassungsschutz hatte die Gruppierung als rechtsextrem eingestuft.

        AfD-Vorstand fordert Auflösung des "Flügels"

          Die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Vereinigung "Flügel" soll sich nach dem Willen der AfD-Parteispitze bis Ende April auflösen. Dies geht aus einem Beschluss hervor, der - wie verlautet - mit breiter Mehrheit angenommen wurde.

          Die AfD in der Corona-Krise: Profis gefragt, nicht Populisten

            Die Corona-Krise wird zur Krise auch für die AfD. Indizien: Ein einstelliges AfD-Ergebnis bei der bayerischen Kommunalwahl, AfD-Machtproben in Landesparlamenten. Jetzt sind Krisenmanager gefragt, nicht Populisten, sagen Umfragen. Eine Analyse.

            Stadträte in Mittelfranken werden bunter

              In den Stadtratswahlen in Mittelfranken hat die CSU ihre bisherige Spitzenposition zumeist verteidigen können – wenn auch mit Verlusten. Die Vielzahl an gewählten Parteien und Wählerbündnissen macht die Kommunalparlamente bunter.

              Kommunalwahlen: Jeder sieht sich als Gewinner
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Während in Städten wie München die restlichen Stimmen noch ausgezählt werden, ziehen die Parteien Bilanz zur Kommunalwahl: Am Tag danach scheint es nur Gewinner zu geben. Bei genauerem Hinsehen sind mehrere Entwicklungen jedoch deutlich erkennbar.