BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Brennender Weihnachtsbaum: Wie schütze ich mich am Besten?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor allem zur Advents- und Weihnachtszeit kommt es häufig zu Bränden in Wohnungsräumen. Grund dafür sind leicht entzündbare Christbäume oder Adventskränze. Umso wichtiger ist es, die ein oder andere Vorsichtsmaßnahme zu treffen.

Adventskranz brennt nieder: 30.000 Euro Schaden

    In Bamberg hat eine Familie die Kerzen an ihrem Adventskranz brennen lassen und die Wohnung verlassen. Als sie zurück kam, drang dichter Rauch aus der Wohnung. Der Schaden: 30.000 Euro.

    Größter Adventskranz der Welt steht in der Schweiz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der größte Adventskranz der Welt steht in der Schweiz. Der Toggenburger Gemeinde Mosnang ist mit dem Kranz von 120 Metern Durchmesser und einem Umfang von rund 400 Metern der Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde gelungen.

    Adventsschmuck-Avantgarde aus Passau
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Noch drei Tage und die Vorweihnachtszeit beginnt offiziell. Und was wäre der 1. Advent ohne den traditionellen Kranz? Doch Adventskranz ist nicht gleich Adventskranz. Zwei Trendstetter aus Passau zeigen bayerische Top-Weihnachtsdeko.

    Größter Adventskranz des Fichtelgebirges aufgebaut
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit einem Durchmesser von fünf Metern ist er der größte Adventskranz des Fichtelgebirges. Der Hingucker steht am Fuße des Ochsenkopfs, in Warmensteinach im Landkreis Bayreuth. Von Lorenz Storch

    Das jüdische Lichterfest

      Erst eins, dann zwei, dann drei, dann ... Es klingt nach Advent, gemeint ist aber das jüdische Lichterfest. Wenn Christen am 25. Dezember den ersten Weihnachtstag feiern, beginnen Juden in diesem Jahr Chanukka. Von Veronika Wawatschek

      Wer zahlt, wenn es zu Hause brennt?

        Der Dezember ist der Monat der Wohnungsbrände. Die Versicherer beobachten, dass jetzt die Brandgefahr deutlich erhöht ist: Adventskränze und Weihnachtsbäume sind Risikofaktoren. Doch wer zahlt im schlimmsten Fall den Schaden? Von Karsten Böhne