BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landshut bekommt ersten "Weltacker" Bayerns
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Landshut wird ein bayernweit einzigartiges Projekt gestartet: Ein sogenannter "Weltacker" wird angelegt. Diese landwirtschaftlichen Flächen sollen zu einem besseren Verständnis der Welternährung beitragen. Weltweit gibt es bisher nur zehn Stück.

Landtag berät über Umbruchsregeln für Weideflächen
  • Artikel mit Bildergalerie

Morgen berät der Landtag über den umstrittenen Umbruch von Ackerflächen. Alle fünf Jahre muss laut einer EU-Regel ein Acker, der als Weide genutzt wird, umgepflügt werden, damit er seinen wertvolleren Ackerstatus behält. Ein Unsinn, sagen die Bauern.

Zerstören und gleich wieder aussäen: Der Irrsinn um Grünland
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn Weidebetriebe Ackerflächen in Weiden umwandeln und dort Rinder grasen lassen, verliert der Grund nach fünf Jahren als Grünland den wertvollen Ackerstatus. Um das zu verhindern, pflügen die Bauern um – um gleich danach wieder neu Gras auszusäen.

Mehr Ackerfläche für Feldvögel
  • Artikel mit Video-Inhalten

Landwirte im Nürnberger Knoblauchsland wollen Feldvögeln mehr Lebensraum bieten. Deshalb wollen sie ihre Felder nicht mehr so dicht bepflanzen. Im Gegenzug müssen sie nicht mehr so viele Ausgleichsflächen schaffen.

Biobauer und Gemeinde streiten um Flurbereinigung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im unterfränkischen Kolitzheim ist ein Streit über die Neuordnung von Ackerflächen entbrannt: Die Gemeinde und konventionelle Landwirte wollen so größere Felder schaffen. Ein Biobauer will da – aus Angst um sein Einkommen – nicht mitmachen.

Flächenfraß in Bayern - CSU stellt Pläne vor
  • Artikel mit Video-Inhalten

Umweltschützer sehen die Natur in Gefahr und Landwirte klagen über fehlende Ackerflächen. Um den hohen Flächenverbrauch in Bayern zu bremsen, haben die Grünen ein Volksbegehren gestartet. Jetzt kontert die CSU mit einem eigenen Maßnahmenpaket.

Modellprojekt: Solarstrom und Nahrungsmittel produzieren
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf der gleichen Ackerfläche mit Solaranlagen umweltfreundliche Energie erzeugen und dabei parallel auch Nahrungsmittel produzieren - das ist die Idee von Forschern des Fraunhoferinstituts. Derzeit testen sie ihr Modell-Projekt am Bodensee.

Bürger gegen mögliche Aufforstung am Ortsrand

    In Stadtlauringen haben heute rund 250 Menschen mit 20 Traktoren gegen eine mögliche Aufforstung von Ackerflächen am nördlichen Ortsrand protestiert. Laut der Gemeinde plant die Stadt Bamberg hier eine Ausgleichsfläche für ein neues Industriegebiet.

    Bayern erhält den Zuschlag für 18 Solarparks
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einer aktuellen bundesweiten Ausschreibung erhielt der Freistaat den Zuschlag für 18 Solarparks. Das ist nur möglich, weil ein neues Gesetz in Bayern erlaubt, solche Anlagen auf Ackerflächen zu bauen.

    Vom Knecht zum Controller
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Melk-Roboter docken an die Kühe an. Traktoren mit GPS-Technik ziehen zentimetergenau ihre Bahnen, vermeiden so Überlappungen und damit Überdüngung. Bereits jeder fünfte Betrieb in Deutschland nutzt die Technik 4.0.