BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landshut bekommt ersten "Weltacker" Bayerns
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Landshut wird ein bayernweit einzigartiges Projekt gestartet: Ein sogenannter "Weltacker" wird angelegt. Diese landwirtschaftlichen Flächen sollen zu einem besseren Verständnis der Welternährung beitragen. Weltweit gibt es bisher nur zehn Stück.

Hecken: Bauern zwischen Naturschutz und Bürokratie

    Landwirte verbringen immer mehr Arbeitszeit am Schreibtisch - mit Bürokratie. Denn sie leben zum Teil auch von staatlichen Zuschüssen. Das birgt auch Probleme, wenn sich beispielsweise Vorschriften und Naturschutz in die Quere kommen.

    Zurück in Bayern: Hanf - ein Allroundtalent
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jahrhundertelang wurde in Bayern Hanf angebaut. Dann kam die Pflanze als Rauschgift in Verruf. Zwei junge Landwirte bauen den Hanf jetzt in Niederbayern wieder großflächig an. Ihr Online-Shop wurde kürzlich ausgezeichnet.

    Als Menschen begannen, Mais zu kultivieren

      Mais und seine Produkte sind allgegenwärtig. Doch bisher wusste man nicht, wann er eigentlich erstmals angebaut wurde. Die Funde von überaus gut erhaltenen Skeletten liefern jetzt eine Antwort darauf.

      Die Geschichte des Brots - von Hefe und Hungersnöten

        Seit 11.000 Jahren baut der Mensch Getreide an und lebt davon. Lange Zeit änderte sich die Herstellung von Brot nicht gravierend. Erst die Industrialisierung sorgte dafür, dass einmalige Missernten nicht zwangsläufig zu großen Hungersnöten führten.

        Umdenken im Ackerbau
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Sommer ist heiß und trocken. Die Landwirte rechnen mit deutlichen Ernteeinbußen und fordern schon jetzt Ausgleichszahlungen. Doch es geht auch anders. Bio-Bauer setzen auf Pflanzen und Getreidesorten, die auch Hitze und Trockenheit vertragen.

        Umweltverschmutzung: Bauernverband reagiert auf Vorwürfe
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Umweltverschmutzung, Artenschwund, Klimawandel: Die Landwirtschaft sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, maßgeblich dazu beizutragen. Der Deutsche Bauernverband reagiert nun mit einem neuen Konzept. Es trägt den Titel "Zukunfts-Strategie Ackerbau".

        Landwirtschaft kurz erklärt: Wozu sind Fruchtfolgen gut?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Ackerbau hat der wechselnde Anbau verschiedener Kulturen wichtige Funktionen. Grundsätzlich gilt: Je vielseitiger die Fruchtfolge, desto besser geht es dem Boden und desto gesünder sind die Pflanzen. Ökonomisch ist das aber nicht immer.

        Ceres-Award in Berlin: Niederbayer ist "Landwirt des Jahres"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Landwirt Georg Mayerhofer aus Ortenburg ist Landwirt des Jahres 2017 und gleichzeitig Sieger in der Kategorie "Ackerbauer". Ein Oberpfälzer und ein Mittelfranke hatten auch allen Grund zum Feiern. Von Bastian Kellermeier

        Glyphosat-Verbot: "Konventioneller Ackerbau auch ohne Glyphosat"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Heute startet eine Unterschriftenaktion einer Europäischen Bürgerinitiative für ein Verbot von Glyphosat. In B5 Thema des Tages meinte BR-Landwirtschaftsexpertin, Doris Fenske, das Aus für Glyphosat wäre eine "Kehrtwende."