Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutscher Engagementpreis für Schülerinnen aus Friedberg

    Die Gymnasiastinnen Leonie Prillwitz und ihre Schwester Zöe sind mit dem Deutschen Engagementpreis ausgezeichnet worden. Die Mädchen haben Filter entwickelt, die verhindern, dass Mikroplastik ins Abwasser gelangt. Ihr Preisgeld: 5.000 Euro.

    Mädchen aus Friedberg sind für Engagementpreis nominiert
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sie haben Filter entwickelt, die verhindern, dass Mikrofasern aus Waschmaschinen und Waschbecken ins Abwasser gelangen. Jetzt haben zwei Mädchen aus Friedberg die Chance den Deutschen Engagementpreis zu gewinnen. Es wird spannend.

    #Faktenfuchs: Belasten Kläranlagen das Grundwasser?

      Landwirte sehen sich zu Unrecht beschuldigt in der Debatte um zu hohe Nitratwerte im Grundwasser. Sie verweisen auf Kläranlagen. Doch die sind laut Experten nicht für Nitrat-belastetes Grundwasser verantwortlich.

      Madenhausen: Erneut bestialischer Gestank aus der Kanalisation
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die rund 300 Einwohner von Madenhausen, einem Ortsteil von Üchtelhausen, sind derzeit einem bestialischen Gestank ausgesetzt. Der Grund: Im Pumpwerk ist ein Kompressor ausgefallen, der den Kanalinhalt normal per Luftdruck durch den Kanal schiebt.

      #Faktenfuchs: Drei Fragen, drei Antworten zum Thema Gülle
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Gülle stinkt und Gülle sorgt für Diskussionen. Das zeigt nicht zuletzt die Berichterstattung auf BR24 zur neuen Gülleverordnung. In zahlreichen Kommentaren werden Erfahrungen geteilt oder Fragen gestellt. Wir beleuchten drei wichtige Aspekte.

      Mehr als 200 Erkrankte nach Fäkalienfluss in Bodensee

        Durch ein verstopftes Rohr gelangte vergangene Woche mit Abwasser und Fäkalien verschmutztes Wasser bei Friedrichshafen in den Bodensee. Inzwischen wisse man von 216 Personen, die mit verunreinigtem Wasser in Kontakt kamen und erkrankten.

        Jugendliche aus Friedberg erfindet Filter für Mikroplastik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Beim Wäschewaschen lösen sich winzige Kunststofffasern aus der Kleidung. Dieses Mikroplastik landet über das Abwasser in Flüssen und Meeren. Um dies zu verhindern, hat eine 15-Jährige aus Friedberg eine preisgekrönte Erfindung gemacht.

        Wohin mit dem Klärschlamm? Probleme für Bayerns Kommunen

          Wenn in Kläranlagen Abwasser gereinigt wird, bleibt Klärschlamm übrig. Früher wurde dieser auf Feldern ausgebracht - als geschätzter Dünger. Wegen Umweltbelastung ist das heutzutage nur begrenzt möglich. Doch wohin mit dem Klärschlamm der Kommunen?

          1.400 Einwendungen gegen radioaktives Abwasser in der Isar
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Technische Universität München will bei Garching weiter schwach radioaktives Abwasser in die Isar einleiten. Doch es gibt Widerstand.

          Klage gegen Odelzhausen: Kartoffelsalat-Hersteller geht leer aus

            Eine Firma hatte gegen die Gemeinde Odelzhausen geklagt. Bei der Kartoffelsalat-Herstellung fiel so viel Abwasser an, dass das Klärwerk in Odelzhausen überfordert war. Der Fabrikant baute ein Vorklärwerk - bleibt auf den Kosten nun aber wohl sitzen.