BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Abschiebehäftlinge wegen Brandstiftung und Meuterei verurteilt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Prozess gegen zwei Abschiebehäftlinge wegen schwerer Brandstiftung und versuchter Gefangenenmeuterei ist das Urteil gefallen. Der jüngere Angeklagte muss drei Jahre in Haft, sein Zellengenosse wegen Beihilfe ein Jahr und zehn Monate.

Geständnis beim Prozessauftakt gegen Abschiebehäftlinge

    Beim Prozessauftakt gegen zwei Abschiebehäftlinge wegen schwerer Brandstiftung und versuchter Gefangenenmeuterei hat einer der beiden Angeklagten ein Geständnis abgelegt. Ein weiterer Angeklagter streitet eine Tatbeteiligung ab.

    Prozess gegen Abschiebehäftlinge in Ingolstadt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schwere Brandstiftung und versuchte Gefangenenmeuterei, so lautet die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen zwei Abschiebehäftlinge. Die beiden Männer aus Russland und Aserbaidschan müssen sich ab heute vor dem Landgericht Ingolstadt verantworten.

    Abschiebehaft: Peter Biesenbach gegen Unterbringung im Gefängnis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    CDU-Politiker Peter Biesenbach sieht grundsätzliche rechtliche Probleme, die gegen die Unterbringung von Abschiebehäftlingen in Gefängnissen sprechen.

    Neue Passauer JVA soll in vier Jahren stehen

      Innerhalb von vier Jahren soll in Passau ein neues Gefängnis entstehen. Ein Großteil der 450 Plätze ist für Abschiebehäftlinge gedacht. Justizminister Bausback sprach heute von einer einzigartigen Anstalt.

      Zeitplan unklar: JVA Erding wird Abschiebegefängnis

        In der JVA Erding werden künftig Abschiebehäftlinge untergebracht. Das hat das Bayerische Justizministerium dem Bayerischen Rundfunk bestätigt. Das Eichstätter Abschiebegefängnis ist mittlerweile zu klein. Von Birgit Grundner

        Abschiebehäftling begeht in Stadelheim Selbstmord

          In einer Zelle der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim hat ein Abschiebehäftling aus dem Iran Selbstmord begangen. Nach Informationen des Bayerischen Fernsehens kam es bereits vor einem Monat zu der Verzweiflungstat.