Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei: Immer mehr Auffahrunfälle wegen Smartphone und Co.

    Die Zahl der Auffahrunfälle in und um München hat sich in den vergangenen zehn Jahren auf knapp 10.000 nahezu verdreifacht. Ursache ist laut Polizei, dass sich immer mehr Fahrer ablenken lassen.

    Streit um "Prüffall AfD": Verfassungsschutz akzeptiert Urteil
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz will nicht gegen das Urteil vorgehen, demzufolge der Geheimdienst die AfD nicht öffentlich als "Prüffall" bezeichnen darf. Die Klärung bestimmter Rechtsfragen solle nicht weiter vom eigentlichen Thema ablenken.

    Bayerns FDP-Chef Daniel Föst kritisiert Abschiebepraxis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Wir schieben so gut wie gar nicht ab", so Daniel Föst. Forderungen nach schärferen Gesetzen seien nur eine Ablenkung, bestehende Gesetze würden nicht umgesetzt, sagt er. Die Bilanz von Innenminister Seehofer sei "sehr, sehr mager".

    Sicherheit im Verkehr: Handy erhöht die Unfallzahlen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kurz am Steuer telefonieren oder noch schnell eine Nachricht verschicken - und schon kracht es. Ablenkung am Steuer ist eine der häufigsten Unfallursachen. Und damit ein wichtiges Thema für die Verkehrssicherheitskonferenz in München.

    Honolulu verbietet Handy auf Zebrastreifen

      In Honolulu sollen sich in Zukunft weniger Fußgänger vom Handy ablenken lassen: In der Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii tritt ein Gesetz in Kraft, das eine Geldstrafe für auf ihr Smartphone starrende Passanten vorsieht.

      #FingervomHandy warnt vor Ablenkungen am Steuer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit dem Smarthphone beim Autofahren hantieren ist hochgefährlich und wer erwischt wird, zahlt oder muss seinen Führerschein eine Zeit lang abgeben. Die Aktion "Finger vom Handy" will wachrütteln - passend zum morgigen Schulbeginn.

      So riskant ist die Benutzung des Handys im Auto
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jeder dritte tödliche Verkehrsunfall in Bayern entsteht, weil das Auto plötzlich von der Fahrbahn abkommt. Oft ist Ablenkung im Spiel, etwa durch Smartphones. Wie gefährlich das ist, konnten Besucher beim Verkehrssicherheitstag an Simulatoren testen.

      Topthema: G7-Gipfel – Keine Einigung zum Klimaschutz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Neue Festnahmen in Manchester + Papst sieht Kopten in Gefahr + Terror in Afghanistan + Smartphones – Mehr Verkehrsunfälle durch Ablenkung + Lärmschutz-Demo in Weiden + Reformation beim Kirchentag + Jugend forscht in Erlangen

      Herrmann warnt vor Handys am Steuer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerns Polizei will stärker gegen Smartphones am Steuer vorgehen. Das kündigte Innenminister Herrmann auf dem Landestag zur Verkehrssicherheit in Landshut an. Schon eine kleine Unaufmerksamkeit könne fatale Folgen haben.

      Mit Aufklärung für mehr Sicherheit auf den Straßen

        In Landshut findet heute der siebte Bayerische Landestag zur Verkehrssicherheit statt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Ablenkung im Straßenverkehr. Von Andreas Mack