BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Abiturprüfungen mit und ohne Test

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Mittwoch starteten an Bayerns Gymnasien die Abiturprüfungen - mit besonderen Hygieneregeln und großem, logistischem Aufwand. Denn egal, ob getestet, ungetestet oder in Quarantäne: Trotz Pandemie sollen alle Schüler die Abschlussprüfung ablegen.

Für 2.700 Oberpfälzer Abiturienten wird es ernst

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Bayern starten die Abiturprüfungen mit dem Fach Deutsch. In der Oberpfalz sind insgesamt 2.699 Schülerinnen und Schüler für die Abschlussprüfungen angemeldet. Wegen Corona gelten auch in diesem Jahr besondere Regelungen.

Start der Abiturprüfungen: Für 3.700 Unterfranken wird es ernst

    In ganz Bayern starten am Mittwoch die Abiturprüfungen. Los geht es mit dem Fach Deutsch, kommende Woche folgt Mathematik. In Unterfranken treten rund 3.700 Abiturienten zu den Prüfungen an. Deutlich weniger als in früheren Jahren.

    Abi-Aufgaben gestohlen: Bewährungsstrafen für Ex-Schüler

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen gestohlener Abitur-Aufgaben haben drei ehemalige Schüler eines Bamberger Gymnasiums Bewährungsstrafen von zwei Jahren erhalten. "Am Anfang war es Abenteuerlust", sagte einer der Angeklagten.

    Kultusminister: Abiturprüfungen finden in diesem Jahr statt

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Abiturientinnen und Abiturienten in Deutschland sollen ihre Prüfungen in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie ablegen. Die Kultusministerinnen und Kultusminister lassen die Abschlussprüfungen im Schuljahr 2020/2021 durchführen.

    Lehrerverband lehnt Ausfall der Abiturprüfungen ab

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Deutsche Lehrerverband hat sich gegen Forderungen der GEW gewandt, die Abiturprüfungen heuer notfalls ausfallen zu lassen und nur durch bisher erzielte Noten zu ersetzen. Verbandspräsident Meidinger befürchtet Nachteile für die Abiturienten.

    GEW-Vorstoß zu Ausfall der Abiturprüfungen stößt auf Widerspruch

      Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, wegen der Corona-Pandemie die Abiturprüfungen in diesem Jahr notfalls ausfallen zu lassen. Lehrerverbände und Bildungspolitiker lehnen dies ab und warnen vor dem Makel eines "Notabiturs".

      Fachoberschüler fordern weniger Prüfungen - und streiken

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mehr Prüfungen, aber weniger Zeit wegen Corona. An Fach- und Berufsoberschulen stößt das bei Abschlussklässlern auf Widerstand. Sie fühlen sich im Vergleich zu anderen Schulen ungerecht behandelt. Einige Schüler verweigerten sogar den Unterricht.

      Abituraufgaben-Diebstahl: Bamberger Schüler kommen vor Gericht

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil im vergangenen Mai die Deutsch-Abituraufgaben aus dem Tresor eines Bamberger Gymnasiums gestohlen worden sind, mussten in ganz Bayern neue Aufgaben gestellt werden. Ab Mai stehen nun drei ehemalige Schüler vor Gericht.

      Schulen: Neue Termine für Abschlussprüfungen stehen fest

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen der Schulschließungen im Lockdown werden die Abschlussprüfungen in Bayern verschoben. Jetzt hat Kultusminister Piazolo den neuen Terminplan veröffentlicht. Die Prüfungstermine im Überblick.