BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schüler protestieren in Augsburg für Chancengleichheit

    Zu viele Prüfungen in kürzester Zeit, das kritisieren Augsburger Schüler von Fach- und Berufsoberschulen. Bei einer Protestveranstaltung haben sie außerdem ein Abitur gefordert, das an die Corona-Umstände angepasst ist.

    Wechselunterricht vor dem Abi: Schulbesuch mit mulmigem Gefühl
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit einer Woche besuchen die bayerischen Abiturienten wieder den Wechselunterricht - wie etwa im Gymnasium in Oberasbach bei Fürth. Viele Schüler und Lehrer haben jedoch ein mulmiges Gefühl. Die Angst vor einer Corona-Ansteckung ist immer mit dabei.

    Würzburger reichen Petition für Durchschnittsabi im Landtag ein

      Durchschnittsabi 2021 mit freiwilliger Prüfungs-Option. Vor vier Wochen haben zwei Schüler aus Würzburg mit dieser Forderung eine Petition gestartet. Mit über 6.100 Unterschriften haben sie diese nun offiziell beim Landtag eingereicht.

      Abituraufgaben-Diebstahl: Bamberger Schüler kommen vor Gericht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil im vergangenen Mai die Deutsch-Abituraufgaben aus dem Tresor eines Bamberger Gymnasiums gestohlen worden sind, mussten in ganz Bayern neue Aufgaben gestellt werden. Ab Mai stehen nun drei ehemalige Schüler vor Gericht.

      Würzburger Schüler starten eine Petition gegen das Abi 2021

        Würzburger Schülerinnen und Schüler möchten eine Durchschnittsnote statt Abi-Prüfungen. Durch die Corona-Pandemie seien die Bedingungen erschwert. Die Online-Petition der Gymnasiasten hat schon viele Unterstützer gefunden.

        Bayerns Schulen bleiben zu - das sind die Reaktionen

          Bayerns Schulen bleiben weiter geschlossen. Dass es für Abiturienten vor der Prüfung Ausnahmen geben soll, stößt bei den Betroffenen auf verhaltene Zustimmung - und viel Kritik im Detail.

          Verschobene Abschlussprüfungen: Lob und Skepsis bei Schülern

            Die Abschlussprüfungen in Bayern wurden nach hinten verschoben: Die bayerischen Landesschülersprecher begrüßen das grundsätzlich -fordern aber zusätzlich eine Kürzung des Stoffs. Kritik kommt auch vom bayerischen Lehrer- und Elternverband.

            "Corona-Abi" ohne Prüfungen? Vorschlag stößt auf Skepsis
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Schulabschluss ohne Prüfungen - der Vorschlag der Gewerkschaft GEW kommt bei Schülern und Lehrern in Bayern nicht gut an. Der Elternverband fordert einen "Freischuss". Für Diskussionsstoff sorgt auch die Frage, ob Schüler sitzenbleiben müssen.

            GEW: "In diesem Schuljahr darf niemand sitzenbleiben"

              Im Lockdown haben Schüler viel Unterrichtsstoff verpasst, Abschlussprüfungen sollen trotzdem bald stattfinden. Verbände fordern mehr Flexibilität. Die Erziehungsgewerkschaft GEW verlangt sogar, dass in diesem Corona-Jahr niemand sitzenbleiben dürfe.

              Nach Bamberger Abi-Klau: Drei junge Männer vor Gericht

                Weil Einbrecher in einem Bamberger Gymnasium Abiturprüfungen geklaut hatten, brauchte ganz Bayern neue Deutsch-Aufgaben. Sieben Monate später liegt eine Anklage gegen drei junge Männer vor. Im nächsten Jahr soll der Prozess beginnen.