BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

München: Erneut Streiks im Öffentlichen Dienst
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor der dritten Verhandlungsrunde mit kommunalen Arbeitgebern hat die Gewerkschaft Verdi zu Warnstreiks aufgerufen. 300 Streikende haben sich in München versammelt. Wertstoffhöfe bleiben zu, die Mülltonnen werden wohl bis Montag nicht geleert.

Ämter und Kitas: Verdi kündigt neue Warnstreiks in Augsburg an

    Die Gewerkschaft Verdi hat für die kommenden Tage zu großflächigen Streiks in Augsburg aufgerufen. Davon sollen etwa Ordnungsdienste, Ämter, Reinigungsbetriebe und Kitas betroffen sein - in letzteren wird wohl nur ein Notbetrieb angeboten.

    Nach Corona-Shutdown: Wertstoffhöfe in Oberbayern öffnen wieder

      Viele haben die Zeit der Corona-Beschränkungen genutzt, um zu entrümpeln - doch manche Wertstoffhöfe waren geschlossen. Inzwischen kehrt aber wenigstens diesbezüglich fast überall in Oberbayern wieder Normalität ein - wenngleich mit Einschränkungen.

      Holzschnitzelkunstwerk auf ehemaligem Müllberg
      • Artikel mit Bildergalerie

      Ein Hauch von Hollywood: Heute wurde der Schriftzug "125 Jahre AWM" als 20 mal zwölf Meter großes Holzschnitzelkunstwerk auf das Gras der seit 2009 geschlossenen Deponie Nord-West "geschrieben" zum Jubiläum des Abfallwirtschaftsbetriebs München.

      Lebkuchen, Getränke, aber Geld geht gar nicht

        Während der Adventszeit bedanken sich viele Münchner auch bei den Müllmännern des Abfallwirtschaftsbetriebs, meist mit kleinen Geschenken. Grundsätzlich eine prima Sache: Es gibt nur ein paar Regeln zu beachten. Die Stadt ist streng.

        Stadt München tauscht Plastik gegen Stoff

          Weniger Kunststoff, mehr Nachhaltigkeit. Das nimmt der Münchner Abfallwirtschaftsbetrieb buchstäblich in die Hand. Ab heute bekommt man im Rathaus am Marienplatz für eine Plastiktüte einen Stoffbeutel. München ist damit vorbildlich.

          50 Cent mehr pro Haushalt

            Die fetten Jahre für den Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt München (AWM) sind vorbei. Nach Gebührensenkungen und Jahren der Stabilität wird die Müllabfuhr ab 2016 wieder teurer - um durchschnittlich 4,2 Prozent.