BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Impfzentrum in Erlangen in "kultureller" Hand

  • Artikel mit Video-Inhalten

In vielen Kommunen organisieren externe Firmen die Impfzentren vor Ort. In Erlangen dachte der Oberbürgermeister pragmatischer: Städtische Angestellte von Kulturamt und Veranstaltungszentrum E-Werk leiten das Impfzentrum. Eine Win-Win Situation.

Asbest in der Kiesgrube? Verdacht auf illegale Entsorgung

  • Artikel mit Video-Inhalten

In einer Kiesgrube im Landkreis Freising sollen Abfälle entsorgt worden sein, die auf eine Spezialdeponie gehören. Der Eigentümer hat den Pächter im Verdacht. Der streitet alles ab. Jetzt kündigt das Landratsamt weitere Untersuchungen an.

Bundespräsident nimmt sich Zeit für Pflegerin aus Forchheim

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im vergangenen Jahr reiste Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier noch zum persönlichen Gespräch mit Helfern in der Corona-Pandemie. Inzwischen finden die Gespräche, bei der auch eine Pflegerin aus Forchheim teilnimmt, als Videoschalte statt.

Neues Corona-Schnelltest-Zentrum in Nürnberg

  • Artikel mit Video-Inhalten

In Nürnberg gibt es jetzt ein neues Corona- Schnelltest-Zentrum. Das Testergebnis soll nach maximal 20 Minuten vorliegen. Die Tests sind für alle kostenlos und freiwillig. Das Testzentrum soll zunächst vier Wochen lang zugänglich sein.

Herrmann: Dank an Rettungskräfte bei Silvesterbesuch

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will auch zum Abschluss dieses Corona-Jahres den Rettungskräften für ihre Arbeit danken. Aufgrund der Pandemie fällt der traditionelle Silvesterbesuch allerdings kürzer, kleiner und weniger gemütlich aus.

Gegen einsame Weihnachten: Schnelltests für Heimbesucher

    Über Weihnachten werden Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes und weiterer Organisationen in der Oberpfalz Corona-Schnelltests für Besucher von Senioren- und Pflegeheimen durchführen. Denn Besuche sind nur mit negativem Test erlaubt.

    Umstrittene Bauschuttdeponie bei Wasserburg am Inn

      An der B 304, in der Gemeinde Babensham bei Wasserburg am Inn, soll eine Deponie für Aushub, Bauschutt und auch Asbest entstehen. Seit Jahren wird darum gestritten. Aktuell befürchten die Gegner, dass gerade Fakten geschaffen werden.

      Passanten lassen gestürzte Frau in Rödental drei Stunden liegen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine 60-Jährige stürzt auf einem Radweg, doch mehrere Passanten laufen achtlos weiter. Ganze drei Stunden lag die hilflose Frau am Boden. Der Vorfall im Landkreis Coburg sorgt bei den Einsatzkräften für Entsetzen.

      Corona-Tests für Reisende: Was anfangs schief lief

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Händisch ausgefüllte Formulare und keine Ausweis-Pflicht - auch deshalb kam es bei der Übermittlung der Corona-Testergebnisse an Reiserückkehrer zu massiven Verspätungen. Der Versuch einer Rekonstruktion - nach der Aufregung der vergangenen Tage.

      Asbest macht immer noch Menschen krank

        Der Einsatz von Asbest ist seit 1993 in Deutschland verboten. Trotzdem erkranken immer noch Menschen an asbestbedingten Krebserkrankungen. Nicht nur berufsbedingt, sondern auch durch die Asbestbelastung von Gebäuden und unsachgemäße Renovierung.