BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Betreiber der Kernkraftwerke Isar 1 und Isar 2 ziehen Bilanz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Kernkraftwerk Isar 1 bei Landshut ist bereits abgeschaltet, Isar 2 soll im Jahr 2022 folgen. Die Betreiberfirma und die Kraftwerksleitung haben jetzt über die neuesten Entwicklungen informiert.

Seit einem Jahr wird das AKW Isar 1 zurückgebaut
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kurz nach der Atomkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011 ist das Kernkraftwerk Isar 1 vom Netz genommen worden. Seit einem Jahr wird Isar 1 zurückgebaut. Kostenpunkt: Etwa eine Milliarde Euro. Und es wird lange dauern, bis der Rückbau erledigt ist

Opposition kritisiert "vorschnellen" AKW-Abriss

    Die Opposition hat im Landtag den Abbau des Atomkraftwerks Isar 1 bei Essenbach (Landkreis Landshut) als vorschnell kritisiert. Der Abriss dürfe jetzt nicht starten, weil noch 1.700 Brennelemente im Abklingbecken lagern.

    Wehrbeauftragter beklagt zu geringe Truppenstärke
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Großes Personalkarussell bei der SPD +++ US-Präsident Trump kippt Obamas-Pipeline-Verbot +++ Rechte des Parlaments bei „Brexit“ gestärkt +++ Rückbau-Genehmigung für AKW Isar 1

    Trump kippt Obamas Pipeline-Verbot
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Großes Personalkarussell bei der SPD +++ Rechte des Parlaments bei „Brexit“ gestärkt +++ Rückbau-Genehmigung für AKW Isar 1 +++ Wehrbeauftragtem geht Bundeswehrreform zu langsam

    Rückbau-Genehmigung für AKW Isar 1
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: SPD-Chef Gabriel verzichtet auf Kanzlerkandidatur +++ Rechte des Parlaments bei „Brexit“ gestärkt +++ Abschied von Roman Herzog +++ Wehrbeauftragtem geht Bundeswehrreform zu langsam

    Eon-Schadenersatzklage gegen Bayern abgewiesen

      Das Landgericht Hannover hat die Klage des Energiekonzerns Eon gegen den Bund und zwei Länder abgewiesen. Unter anderem hatte Eon für die Abschaltung des AKW Isar 1 vom Freistaat Bayern Schadenersatz in Höhe von 154 Millionen Euro verlangt.

      Topthema: Gedenken an Terroropfer in Augsburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      weitere Themen: Bamberg stimmt Kauf der US-Kaserne zu + Eon bezweifelt Zeitplan für Isar1-Rückbau + Fliegerbombe an A3 entschärft + Richter verhandeln über Ausschankzeiten auf Fürther Gustavstraße + Jonas erhält Sonderpreis Moderation: Stefan Götz