BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Marktoberdorfer Traktorenhersteller Fendt trotzt Corona-Krise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein "ordentliches Geschäftsjahr": Diese Bilanz zieht die Chefetage des Allgäuer Traktorenherstellers Fendt – trotz Corona. Bei der Jahrespressekonferenz in Marktoberdorf gab die Unternehmensführung auch eine Zielmarke für das kommende Jahr vor.

Fendt: Vom Dieselross zur Premium-Traktoren-Marke
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Marke Fendt kennt wohl jeder: Alles begann im Jahr 1930 mit dem "Dieselross", einem Kleinschlepper mit nur 6 PS. Seit 1997 gehört Fendt zum US-Landmaschinenkonzern AGCO. Geschadet hat das der Traktorenschmiede aber nicht, ganz im Gegenteil.

Fendt will Elektrotraktoren auf den Markt bringen

    Rechtzeitig vor der Leitmesse Agritechnica in Hannover hat Fendt neue Produkte vorgestellt: Unter anderem einen vollelektrischen Traktor, der nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch in Großstädten eingesetzt werden könnte. Von Margit Siller

    Fendt liegt im Plan

      Die Getreidepreise stehen weltweit unter Druck. Viele Kunden aus der Landwirtschaft wollen derzeit nicht in ihren Maschinenpark investieren. Fendt habe sich frühzeitig auf diese Delle eingestellt, heißt es in Marktoberdorf. Von Margit Siller

      Die Stimmung könnte besser sein

        Gute Ernten, aber niedrige Preise bei Getreide und Milch. Die wenigsten Landwirte wollen derzeit in ihren Maschinenpark investieren. Heute informiert Fendt aus dem Allgäu Agrarjournalisten aus aller Welt über die Geschäfte. Von Margit Siller