BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bamberg: Fahrradverbände gegen Gastro auf Unterer Brücke

    Immer wieder gab es Aufruhr um Feiernde auf der Unteren Brücke in Bamberg. Um das in den Griff zu bekommen, will die Stadt die gastronomische Nutzung mit Bestuhlung einführen. Fahrradverbände nennen das eine De-Facto-Sperrung für den Radverkehr.

    BR24 Drangeblieben: Was wurde aus dem Radwegebauprogramm?

      Das bayerische Verkehrsministerium hat das "Radwegebauprogramm 2020 bis 2024" im vergangenen Jahr gestartet. 100 Kilometer sind schon entstanden. Kostenpunkt: 51 Millionen Euro. Ein guter Fortschritt - doch es fehlt an Know-How in der Umsetzung.

      Auf zum Jakobsweg: Radwege für Pilger durch Oberfranken

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Aus Oberfranken können Pilger auch mit dem Fahrrad in Richtung Jakobsweg aufbrechen. Ziel sei der Ausbau des Radwegenetzes für Pilger bis nach Santiago de Compostela, heißt es aus der Landeskirche.

      280.000 Euro für neue Fahrradstraße: Fürth fördert Radverkehr

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Fürth kämpft um die Auszeichnung als fahrradfreundliche Kommune. Die Stadt gibt viel Geld dafür aus. Rund 280.000 Euro kostet der Ausbau der Dambacher Straße zur offiziellen Fahrradstraße. Künftig sollen Radfahrer noch viel häufiger Vorrang haben.

      Regensburger Klimapolitik: Kritiker fordern noch mehr Engagement

        Die Stadt Regensburg hat sich - aus ihrer Sicht - ambitionierte Klimaziele gesetzt. Einem Bündnis verschiedener Gruppierungen geht das aber nicht weit genug: Es hat jetzt einen offenen Brief verfasst - mit klaren Forderungen.

        BR24Live - Radfahrerland Deutschland: Glauben Sie daran?

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Radverkehr in Deutschland soll zunehmen, besser und sicherer werden. Das hat sich Verkehrsminister Andreas Scheuer im Nationalen Radverkehrsplan vorgenommen. Was braucht es dafür? Diskutieren Sie mit ihm im Tagesgespräch: 0800 / 94 95 95 5.

        ADFC fordert Umweltspur für Radler und Busse in Kempten

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Radfahren an der Bahnhofsstraße – eine Hauptroute in Kempten soll sicherer werden. Deshalb übergibt der Fahrradclub ADFC heute eine Forderung für eine Umweltspur auf dieser viel befahrenen Straße.

        Per App zu mehr Sicherheit in Nürnbergs Radverkehr

          Vier von fünf Radler fühlen sich auf Nürnbergs Straßen nicht sicher. Das ist das Ergebnis des aktuellen ADFC-Fahrradklimatests. Für mehr Sicherheit könnte eine App sorgen, die gefährliche Situationen aufzeichnet.

          Fahrrad selber richten mit Tipps vom ADFC-Experten

            Zum Frühlingsbeginn wird das eingewinterte Fahrrad für den ersten Ausflug ins Grüne aus dem Keller geholt. Aber dann: Die Schaltung hakt, die Bremsen ziehen nicht. Entweder ab in die Werkstatt oder selbst Hand anlegen. Tipps dafür gibt es vom ADFC.

            Fahrrad-Klimatest 2020: Würzburg ist "Aufholer des Jahres"

              Würzburg hat sich in Sachen Fahrradfreundlichkeit verbessert: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club zeichnete die Domstadt in der Kategorie der Städte mit 100.000 bis 200.000 Einwohnern bei seinem Fahrrad-Klimatest 2020 als "Aufholer des Jahres" aus.