BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

A9: Baubeginn am Autobahndreieck Bayreuth-Kulmbach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach den Bauarbeiten an der A9 im Bereich des Autobahndreiecks Bayreuth-Kulmbach in Richtung Süden soll nun die Sanierung der Strecke nach Berlin beginnen. Die Arbeiten an Fahrbahn und Brücken sollen im September abgeschlossen sein.

Schneegestöber in Nürnberg, Unfälle auf A9 bei Hilpoltstein

    Der April hat seine Launenhaftigkeit bewiesen: Schnee und Temperaturen um 0 Grad Celsius brachten Schnee und Glätte nach Franken. Während das in Nürnberg durchaus schön anzusehen war, kam es auf den Autobahnen A3 und A9 zu einigen Unfällen.

    Tödlicher Unfall auf A9: Dreieinhalb Jahre Haft für Raser
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Landgericht Ingolstadt hat einen Raser zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der 24-Jährige war auf der A9 mit seinem getunten 575-PS-Sportwagen viel zu schnell unterwegs und hatte einen tödlichen Unfall verursacht.

    Landgericht Ingolstadt: Urteil im Raserprozess erwartet

      Das Landgericht Ingolstadt fällt am Dienstag ein Urteil im sogenannten "Raserprozess". Angeklagt ist ein junger Fahrzeugmechaniker. Er war doppelt so schnell wie erlaubt auf der A9 bei Manching unterwegs und verursachte einen tödlichen Unfall.

      Verfolgungsjagd auf der A9 endet mit Frontalkollision

        Ein junger Autofahrer hat sich in der Nacht zum Ostersonntag auf der A9 zwischen Ingolstadt und München eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Diese endete erst, als er in München-Schwabing mit einem anderen Auto frontal zusammenstieß.

        Rastanlage Frankenwald: Falschparken verrät Dieseldieb

          Einem Autofahrer ist das Falschparken doppelt zum Verhängnis geworden: Er hatte zunächst seine Tankrechnung an der A9 bei Hof nicht bezahlt. In München flog sein Schwindel dann auf, als sein Auto abgeschleppt wurde. Von ihm selbst fehlt jede Spur.

          Arbeiter am Autobahnkreuz Nürnberg tödlich verunglückt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Am Autobahnkreuz Nürnberg in Fahrtrichtung Würzburg ist am Montagabend ein Arbeiter der Autobahnmeisterei von einem Auto angefahren worden und gestorben. Der 42-Jährige hatte im Rahmen seiner Arbeit an der Abfahrt zur A9 die Fahrbahn überquert.

          A9-Massenkarambolage: Münchner nach wie vor in Lebensgefahr
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Zahl der beteiligten Fahrzeuge war mit 65 enorm. Auch die Schadenshöhe bei der Massenkarambolage auf der A9 bei Ingolstadt ist rekordverdächtig - die Polizei geht von mindestens 500.000 Euro aus. Ein Münchner schwebt nach wie vor in Lebensgefahr.

          Massenkarambolage auf der A9 nach Graupelschauer
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei der Massenkarambolage auf der Autobahn 9 in der Nähe von Ingolstadt sind 18 Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren 65 Fahrzeuge verwickelt. Unfallursache war wohl ein plötzlicher Graupelschauer.

          A9 bei Hof: Hoher Sachschaden nach Sportwagen-Unfall

            Weil er beim Wiederauffahren auf die A9 die Kontrolle über sein Auto verlor, hat ein Mann nahe Hof einen Verkehrsunfall verursacht. Da es sich bei dem Pkw um einen Sportwagen handelte, liegt der Sachschaden im hohen fünfstelligen Eurobereich.